Nimmt jemand Bromocriptin?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von teufelchen194 24.01.11 - 15:38 Uhr

Hallo Mädels,

Frage steht ja schon oben, würde mich gerne austauschen.

Gruss

Beitrag von -iphigenie- 24.01.11 - 15:40 Uhr

hey!

ich nehme es seit 3 monaten.

wie geht es dir damit? ich hab keine nebenwirkungen (nehme es immer abends).

#winke

Beitrag von teufelchen194 24.01.11 - 15:47 Uhr

Hi,

ich nehme es seit 1,5 Monaten, immer ne halbe am abend. Hab auch nicht wirklich Nebenwirkungen, manchmal schlaf ich schlechter.

Ich hab dadurch meinen ES 4 Tage früher bekommen. Und jetzt bin ich ES+9, und ich hab immer so komisches ziehen im Bauch. Vorher hatt ich vor Mens immer so Krämpfe. Wie ist das bei dir?

Hast du auch KiWu?

Grüsse

Beitrag von -iphigenie- 24.01.11 - 15:56 Uhr

ob mein ES durch die tabletten früher kommt kann ich nicht sagen, weil ich erst seit kurzem meinen ES durch ZB und ovu's kontrolliere.

ziehen im bauch habe ich auch nicht.

ich konnte nur feststellen, dass meine zyklen seit 3 monaten nie länger als 33 tage sind. das ist gut, weil ich vorher manchmal eine zykluslänge von über 40 tagen hatte, ein anderes mal wieder 28 tage.

also unterm strich ist jetzt eine regelmäßigkeit zu erkennen. meinen ES habe ich immer um den 18./19. ZT.

was mir sonst noch aufgefallen ist: ich habe ca. eine woche nach dem ES immer bräunlichen ausfluss. das finde ich irgendwie eigenartig... - am 21.ZT soll ich daher nochmal zum blutabnehmen (weil evt. eine gelbkörperschwäche dazu gekommen ist). aber meine FÄ meinte es ist eher unwahrscheinlich. naja, ich lass mich überraschen.

bin nur so genervt von den ständigen blutabnahmen. ich sitze alle paar wochen da... hoffe, der aufwand zahlt sich aus!

wie lange versucht ihr denn ss zu werden? bei uns sind es jetzt über 2 jahre...