kinderwagen im test!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von nanunana79 24.01.11 - 16:09 Uhr

Interessant, danke

Beitrag von linzerschnitte 24.01.11 - 16:16 Uhr

Naja, wenn man sich da wirklich soooo drauf versteift, dann müsste man die nächsten 3 Jahre das Kind ausschließlich in einem ökologischen Tragetuch transportieren, dürfe es in kein Kinderbett legen und nicht mit anderen Kindern spielen lassen (VORSICHT Ansteckungsgefahr!)...

Was hätten denn unsere Großeltern, Eltern,.. gemacht, da gabs noch keine "Schadstofftests" etc. und trotzdem leben wir, und es geht den meisten gut!

Also: nicht reinsteigern und für sich den "richtigen" KiWa finden... Gefahren lauern doch überall....

Lg,
Melli mit Noah (30. SSW), die sich schon riesig auf ihren Teutonia freut! #verliebt

Beitrag von emily.und.trine 24.01.11 - 16:20 Uhr

ich habe mir bei meiner tochter, vor 9 jahren einen in polen bestellt und habe auch nicht drauf geachtet..
aber ich habe das eben gesehen und war schon ein wenig schockiert, das sie schlecht abgeschnitten haben!

glg 10ssw #verliebt

Beitrag von himbeerstein 24.01.11 - 16:27 Uhr

Krass! #schock

Also das enttäuscht mich ganz schön...
Ist ja ok wenn es nicht perfekt ist, aber dass die soooo schlecht abschneiden. Heftig #nanana

Beitrag von pancake7373 24.01.11 - 16:56 Uhr

Deswegen hab ich ein kompi KiWa für 200 Euro gekauft von eBay.
Die teueren Modelle sind doch auch nicht besser , sieht man doch schon am Test.
Und mal ehrlich früher gab es doch diese Modelle auch nicht , wer hätte sich auch schon ein Kiwa für 400-1000 Euro gekauft ?
Irgendwie ist alles total übertrieben heutzutage.
Lg

Beitrag von babymika 24.01.11 - 17:33 Uhr

Hallo

Also wir haben uns einen Hartan Topline S gekauft. Der 3 Hartan, den wir kaufen. Ich hatte nie das Gefühl, dass sie stinken oder meine Kids krank machen.

Leider sind die Teutonia, Bugaboo usw sehr teuer und nicht jeder kann sie sich leisten.

Wenn wir immer nach den Urteilen von Stiftung Warentest einkaufen würden, hätten wir alle sicher viiiieeel Geld über.

Ich kenne auch kein Kind das 3 Jahre alt ist und noch im Sportwagenaufsatz einer großen Kiwa sitzt. Die meisten laufen oder sitzen in einem viel kleineren und leichteren Buggy.

Ich freu mich wahnsinnig auf unseren Hartan und werd mir die Freude von so einem Test nicht vermiesen lassen

Liebe Grüße
Christine