wann !!!FRÜHSTENS!!!....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bethanie 24.01.11 - 16:10 Uhr

...Testen??

Ich hab hier nun schon oft gelesen das einige schon ES+9 oder +10 getestet haben...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/925430/555503

ich will auch...!!!#schmoll

Beitrag von shiningstar 24.01.11 - 16:12 Uhr

An ES+6 beginnt die Einnistung, ab da gibt der Embryo das HCG an den Körper ab. An ES+8 oder ES+9 kann also womöglich ein 10er SST anschlagen....
ABER: 80 % der Schwangerschaften, also wenn es zu einer Befruchtung gekommen ist, gehen wieder ab -die meisten nisten sich gar nicht ein, d.h. die Frau merkt es nicht da der SST negativ bleibt.
Wurde eine SST nach NMT festgestellt, liegt das Abort-Risiko bei 20 %..... Ich würde daher niemals vor ES+12 testen...
Wenn Du dann doch Deine Periode bekommst, bist Du umso trauriger...

Beitrag von tinatina78 24.01.11 - 17:05 Uhr

hmm. Bist du dir da auch sicher? 80% ist eine ganze Menge!

Wenn die 25%-Wahrscheinlichkeit, in einem Zyklus schwanger zu werden stimmt, so würde das ja bedeuten, dass es in 100% der Zyklen zu einer Befruchtung kommt (vorausgesetzt, man legt es darauf an) und es dann bei 80% der Fälle gar nicht zu einer Einnistung kommt.

Oder wo klemmts da bei mir?

Würde mich schon mal wunder nehmen..

Herzlich:

tina

Beitrag von natalia85 24.01.11 - 16:12 Uhr

#winke Hallo,

ich selbst habe Eisprung + 10 positiv getestet... das war gestern!
:)

Ich würde nicht vor Donnerstag testen...

Viel Glück!!! #klee

LG

Beitrag von carobienchen2512 24.01.11 - 16:15 Uhr

mit welchem test hast du denn getestet wenn ich fragen darf???

Beitrag von natalia85 24.01.11 - 16:20 Uhr

Hallo,

1x mit einem Frühschwangerschaftstest von D&M
2x mit Clearblue davon der digitale der andere mit Streifen... :)

lg

Beitrag von carobienchen2512 24.01.11 - 16:28 Uhr

#danke #winke

Beitrag von susi1708 24.01.11 - 16:13 Uhr

Warte bis NMT....jetzt ist man enttäuscht wenn der Test negativ ist...und macht sich trotzdem immernoch Hoffnung...
Warte lieber....

Beitrag von bethanie 24.01.11 - 16:15 Uhr

*seuftz*

ok dann warte ich noch....=(

Trotzdem danke, ihr lieben!#liebdrueck

Beitrag von eve1182 24.01.11 - 16:26 Uhr

also ich hab am 20.01 mal mit einem ClearBlue Digital getestet, NMT wäre am 23.01 gewesen also gestern und er war positiv!

LG
Eve

Beitrag von jennalein2 24.01.11 - 16:48 Uhr

hallo! also ich selbst habe letzten monat bei es+9 positiv getestet! zwei tage nach nmt hatte ich dann einen abgang!
muss jeder selbst wissen, ob er sich diese erfahrung lieber ersparen möchte, oder lieber im falle eines abgangs bescheid weiß!
ich selbst teste lieber früh und weiß dann bescheid dass ich einen abgang hatte, denn nur so kann man irgendwann die ursache finden...
ich drücke dir feste die daumen!!

Beitrag von himbeerstein 24.01.11 - 16:59 Uhr

Ich habe bei ES+13 negativ getestet. Also ich bin sicher es bringt nichts jeden tag zu testen. Warte zum NMT und dann nimm einen Clear Blue. Viel Glück #winke