Völlig unsicher

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elame 24.01.11 - 18:00 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich weiß auch nicht, mach mich gerade ein bisschen verrückt. bin momentan bei 19+3 und spüre weder regelmäßige noch feste Tritte. Manchmal 1-2 Tage überhaupt nix... jetzt mach ich mir ein bisschen Sorgen. Hat von euch jemand das Kleine auch erst viel später richtig gespürt?? Danke für eure antoworten.

Lg

Ela#winke

Beitrag von melli-2707 24.01.11 - 18:08 Uhr

Hallo!

Ich kann dih verstehen, bin auch schnell ängstlich aber ich glaube das du dir keine Sorgen machen brauchst. In der ssw haben die Kleinen noch so viel Platz, dass es sein kann sie bewegen sich ganz doll aber du spürst es nicht! Außerdem haben sie auch noch nicht so viel Kraft für richtig starke Tritte.
Ist das deine erste SS? Dann ist es nämlich auch sehr früh. Man sagt, viele Erstgebärende spüren ihr Baby überhaupt erst ab der 20 ssw.
Denke also das alles i.O. ist. Wenn du dir allerdings solche Sorgen machst, dass du an nichts anderes Denken kannst: Fahr zum Arzt und lass nachschauen. Der wird bestimmt Verständnis haben!

Liebe Grüße


Melli mit #ei (29.ssw.)

Beitrag von elame 24.01.11 - 18:10 Uhr

Hallo Melli,

danke für deine Antwort. Ja ist meine erste ss. Eigentlich bin ich überhaupt nicht ängstlich oder so, k.a. was mich gerade reitet. Aber deine Antwort hat mich jetzt doch ein bisschen beruhigt! #danke

LG

Ela

Beitrag von co.co21 24.01.11 - 18:10 Uhr

Hallo,

ist das deine erste SS? Dann kann das vollkommen normal sein, meine FÄ sagte mir damals zwischen der 17: SSW und 24. SSW ist alles normal, wirklich sicher gespürt hab ich sie so in der 20./21. SSW.
Die Tritte wurden schnell fester.

Jetzt hab ich den Kleinen schon in der16. SSw gespürt, aber es wurde nicht mehr, erst so seit ner Woche (bin jetzt Mitte 23. SSW), das liegt daran, dass ich diesmal wohl eine Vorderwandplazenta hab und das dämpft.

Also mach dir keine Sorgen, du bist absolut im Rahmen

LG Simone

Beitrag von stefk 24.01.11 - 18:48 Uhr

Hallo! #winke

Ich kann erst seit gestern (19+4) sagen, dass ich definitiv mein Baby gespürt habe. Vorher war es immer so, dass ich nicht wusste, ob da jetzt was war oder nicht. Es war einfach zu schwach, bzw. ging in den Darmbewegungen unter.
Selbst jetzt noch muss ich eine Weile liegen und mich konzentrieren....und mit etwas Glück bewegt es sich dann! :-D

Irgendwo hab ich gelesen, dass man sein Kind zwischen der 16. und 24. ssw spürt.

LG,
stef

Beitrag von ilva08 24.01.11 - 18:57 Uhr

Huhu!

Ich bin in der 22. SSW und merke auch nur ... wenn ... dann gaaanz zaghaft etwas... also auch die "Wars das jetzt ??!" #kratz - Variante.

Ich war vor ein paar Tagen bei der Feindiagnostik, alles super. Daran kanns nicht liegen. ;-)

Ich habe eine Vorderwandplazenta, da merkt man wohl eh weniger.

Ich weiß gar nicht, wie häufig eine VWP ist...? #kratz Der Arzt sagte es, als sei es nix besonderes. Vielleicht hast du auch eine...?

Beitrag von elame 24.01.11 - 19:02 Uhr

Hmm, dazu hat mein Fa noch gar nix gesagt #kratz Vielleicht sollte ich ihn beim nächsten besuch mal fragen. Beim letzten Termin vor 2 Wochen war alles super.

Lg

Ela