Meinem großen Sohn gefällt der Name fürs Baby schon mal *freu

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von germany 24.01.11 - 18:34 Uhr

Hallo,

mein Sohn (6) war bis eben vertieft in sein Spiel und meinte dann plötzlich: Ich weiß wie das baby heißen soll. Ich fragte wie denn? Und er darauf: Bonny oder Donny...


Autsch... Ich sagte ihm dann vorsichtig das ich Bonny zwar schön finde, aber Donny nicht wirklich. Darauf wollte er natürlich wissen wie das Baby denn heißen soll und ich sagte ihm, ich fände Elias schön. Er war sofort total begeistert von dem Namen#huepf

Nur bei meinem Mann muss ich noch überzeugungsarbiet leisten bis Juli. Für ein Mädchen gefällt uns Elisabeth, aber ich denke es wird ein junge. Es fühlt sich irgendwie so an#hicks


Ansonsten gefiel uns Jonas sehr gut, aber der ist leider sooo häufig:-(






lG germany mit Lukas *10.07.2004#verliebt und krümelchen 15.ssw#verliebt

Beitrag von cucina3 24.01.11 - 18:44 Uhr

*lach*
Ist ja süß Euer Großer.

Schön, dass er einverstanden ist mit Elias. Und Deinen Mann kannst Du auch noch überzeugen ;-)

Beitrag von hael 24.01.11 - 20:06 Uhr

finde beide schön! Elisabeth gefällt mir vor allem #verliebt

Beitrag von sonnenstein 24.01.11 - 20:43 Uhr

das ist ja süß
meine tochter weißn auch schon wie unser nächstes baby heißen soll
sie möchte unbedint ein mädchen , ich hab ihr schon so oft erklärt das wir da keinen einfluß drauf haben aber sie besteht drauf;-)

nun meinte ich wie soll das mädchen denn dann heißen
da meinte sie ruth, nee warte salome
nee doch ruth

ich dann so , kannst dich nicht entscheiden?
nein mama die sind beide sooooo schön
na mama da mußt du eben zwei mädchen-babys bekommen

das fand ich auch total süß
abgesehen davon das ich einen tag vorher eine fehlgeburt hatte
und dadurch auch das ein oder andere tränchen verdrücken mußte

liebe grüße daniela

Beitrag von kaeseschnitte 24.01.11 - 20:54 Uhr

okay, jonas ist deutschland in der statistik auf rang 5. aber elias auf platz 12. macht jetzt nicht sooooo den unterschied, finde ich.
;-)
grüsse
kaeseschnitte

Beitrag von inis 24.01.11 - 21:53 Uhr

Hi du,


jaja, der Kindermund von den großen Geschwistern...

Unser "Großer" (2,5 J.) lehnt jeden Namen ab, den wir ihm vorschlagen fürs Baby - entweder sagt er "hab schon" (im Sinne von "der Name ist schon vergeben", Papa findet z.B. "Percy" toll, aber so heißt ja schon der Freund von Thomas, der Lokomotive) oder gleich "neeeee, doof". :-D

Und sein Vorschlag? Den bringt er nun schon seit vielen Wochen, jedesmal überzeugter: "Entlein"! #rofl#rofl#rofl (oder auch nur "Ente")

...er ist immer ganz enttäuscht, wenn ich versuche ihm zu erklären, daß wir DIESEN Namen leider nicht eintragen lassen können... aber zuhause können wir unser Baby Entlein nennen, tröste ich ihn dann immer. #freu

Er sagt es sogar mit dem Nachnamen dazu, also "Entlein S. ..." #verliebt


#winke
lg,
inis mit Iulian und kleinem Brüderchen (35.ssw, und noch ohne festen Namen - außer Entlein halt...)