Ich habe so eine Angst !!!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von duvute 24.01.11 - 18:36 Uhr

Ich habe Angst um meine Kinder!#zitter

vor knapp 2 Jahren sind wir aus beruflichen gründen nach Moskau gekommen. Wir haben noch 2 Jahre, dann gehen wir zurück nach Deutschland.
Was heute am Flughafen passiert ist, geht mir nicht aus dem Kopf und ich bekomme immer mehr Angst.
In 4 Wochen fliegen wir nach Deutschland(Kurzurlaub). Der Flug ist schon gebucht.

#heul#heul#heul

Beitrag von simone_2403 24.01.11 - 19:08 Uhr

Hallo

Ich kanns verstehen,ich wär auch besorgt ABER...was bringt es jetzt deshalb Panik zu schieben auch wenn man es verstehen kann.

Im Grunde ist nichts mehr sicher auf dieser Welt.Immer und überall kann etwas passieren,schlimm wird es dann wenn es unmittelbar nahe passiert aber Schutz gibt es keinen.

Ihr seit schon 2 Jahre dort,ich nehme an deine Kinder (in der VK steht nicht wie alt sie sind) wissen wo sie sich aufhalten können oder wie sie sich zu verhalten haben.

Wird schon gut gehn.

lg

Beitrag von duvute 24.01.11 - 19:26 Uhr

Liebe Simone,

danke für deine liebe Worte.
Meine Kinder sind 3 und 10.
Ja, eigentlich leben wir hier sehr sicher. Alles abgezäunt, viele Wachleute, Kameras .... .

Aber die Tatsache das wir recht oft fliegen und was heute passiert ist macht mir große Angst.

Noch mal vielen dank für deine liebe Worte. So was brauche ich jetzt sehr.#danke

Beitrag von simone_2403 24.01.11 - 19:41 Uhr

Schau mal...sieh das ganze mal etwas optimistischer.Wie gesagt KANN im Grunde immer und überall etwas passieren.Sich jetzt davor zu "verstecken" und Angst zu haben ist natürlich,aber ist es auch sinnvoll?

Natürlich ist es furchtbar was heutzutage alles so passiert,vorallem dann wenn es in unmittelbarer Nähe ist dennoch denke ich,das es dir und vorallem auch deinen kindern gut täte,wenn ihr euer Leben dort so weiter führt wie bisher.Es gibt soviele kranke fanatische Hirne das dass Leben keinen Spass mehr machen würde liese man zu das sie das Leben von einem Bestimmen.

Deine Bedenken hinsichtlich des Fluges kann ich verstehen aber ich denke das die Sicherheitsmaßnahmen derart verstärkt werden,das sich soetwas nur schwer wiederholen lässt.Ich denke die Behörden werden verstärkt an öffentlichen Plätzen und am Flughafen Presenz zeigen,zumidest war es letztes Jahr in Frankfurt so als ein herrenloser Koffer rumstand.Sowas rüttelt unheimlich wach und ruft wieder jeden ins Gedächtnis das es überall passieren kann.

Ich wünsch euch in 4 Wochen einen unbeschwerten schönen Flug ;-) lass dich nicht zu sehr davon verunsichern.

#winke

Beitrag von duvute 24.01.11 - 20:38 Uhr

Liebe Simone,

du hast recht, es kann immer und überall etwas passieren. Das weiß ich. Ich denke auch das die Sicherheitsmaßnahmen jetzt noch mehr verstärkt werden .


"Natürlich ist es furchtbar was heutzutage alles so passiert,vorallem dann wenn es in unmittelbarer Nähe ist dennoch denke ich,das es dir und vorallem auch deinen kindern gut täte,wenn ihr euer Leben dort so weiter führt wie bisher."
Das denke ich auch, es muß so weiter gehen wie bisher, aber ich bin doch sehr froh wenn die 2 Jahre vorbei sind.


Schönen Abend
Danke#winke