c & a online shop - welche Größe soll ich denn bitte bestellen????

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von paddelboot-neu 24.01.11 - 18:37 Uhr

Hallo!

Ich ärgere mich gerade über meine C und A Lieferung!

Ich habe mir 2 Sweatjacken bestellt. Eigentlich trage ich Gr. 40, habe aber vorsorglich 42 mitbestellt.

kurze Info: ich bin 170 groß und wiege z.Zt. ca. 63 Kilo, bin also def. nicht übergewichtig!! (und habe inzwischen auch eine normale oberweite...)

Gr. 42 war schon über einem T-Shirt so eng, dass sich die Nähte des Shirts abzeichneten und es drückte überall. Einen Pulli kann man da gar nicht erst drunter ziehen. Außerdem: Ich seh da drin aus wie eine Presswurst.

Da steht zwar 42 drauf, aber Gr. 40 darf man nicht reintun, das passt nicht!!!

Welche Größe soll man denn als normaler Mensch mit normalen Maßen bestellen??? Vielleicth hätte mir 46 gepasst.....

Was soll so was???:-[

Beitrag von arielle11 24.01.11 - 18:41 Uhr

Hallo!

Kann es sein das die Jacke aus der "Clockhouse Kollektion" stammt?

Ich hatte im Herbst einen wirklich schicken Kurzmantel gesehen. Absolut mein Geschmack und guter Preis.

Aber selbst in XL habe ich nicht reingepasst (1,73 bei 65kg).

Ich habe die Verkäuferin gefragt und sie meinte, das wäre die Kollektion für junge Mädchen. Ok ich bin jetzt 29, Mutter von 2 Kinder und anscheinend "uralt" für diese Art von Design.

Ergo Clockhaus ist nur was für unterernährte 16jähre Mädchen!

Lg arielle

Beitrag von paddelboot-neu 24.01.11 - 18:58 Uhr

Ja, es ist die Clockhouse Collection.

Aber bedeutet 42 da etwas anderes als bei den restlichen Kollektionen Deutschlands????:-[;-)

Müsste man mal nachfragen...

Meine Meinung: entweder ist etwas gr. 42 - oder eben nicht, dann darf aber auch nicth 42 drin stehen!

Diese Jacke ist meiner Meinung nach ca. 36/38 und da habe ich noch nie reingepasst.

Beitrag von arielle11 24.01.11 - 19:00 Uhr

Anscheinend sind die Schnitte dieser Kollektion anders. Warum auch immer!

Und ganz ehrlich, mir wäre eine 42 viel zu groß, aber ich hatte die Jacke weder zubekommen noch die Arme hochheben können.

Lg

Beitrag von paddelboot-neu 24.01.11 - 19:05 Uhr

Hi!

Mir passt 42 eigentlich auch nicht (mehr, seit meiner Brustverkleinerung),

ich hab ja jetzt mal eine Mail hingeschickt mal gucken, was die sagen

Beitrag von paddelboot-neu 24.01.11 - 19:07 Uhr

Ach ja, nochwas:

da steht nicht nur 42 drin, sondern auch


XL


HAHAHAHA

Beitrag von engelchen1989 24.01.11 - 21:05 Uhr

Da muss man sich echt nicht wundern, wenn so viele junge Mädchen total essgestört sind. Kein Wunder, wenn in Jacken 42 drin steht, es aber eigentlich 36 ist.

Beitrag von nienchen82 24.01.11 - 18:43 Uhr

Noch schlimmer sind da Jacken und Mäntel, die nähen die Ärmel so eng, das passt im Leben niemandem, außer er ist ein Skelett. Da passt dann der Rest der Jacke gut, aber in die Ärmel kommt kein Mensch rein und wenn doch sieht man aus wie Arnie, weil man die Ärmel so abstehend vom Körper trägt.

Beitrag von carana 24.01.11 - 19:03 Uhr

Hi,
ich trage bei Hosen 36, bei Oberteilen je nach Schnitt 38 bis 40. Habe 57 kg auf 1,73.
Und ich kann dir sagen, Gr. 46 hätte NICHT gepasst.
Bei C&A musst du im Moment bei Sweatshirts echt aufpassen. Ich hatte normale Sweatshirts in Gr. XL und eine Sweatjacke aus der Übergrößenabteilung (!) in Gr. 48. Das saß alles recht gut.
Aber Vorsicht: Die Dinger laufen im Moment auch noch tierisch ein bei der ersten Wäsche. Die normale XL sitzt jetzt wie eine L, was aber vom Sitz her einer 36/38 entsprechen würde. Und Gr. 48, vor der ersten Wäsche wohl eher 42, ist nun maximal 40.
Und nein, ich hab da nix gekocht. Alles bei sogar nur 30 Grad gewaschen.
Aber in dem Laden kauf ich eh für Erwachsene ungern... Die T-Shirts verziehen sich zum Beispiel, dass die Nähte anschließend auf dem Bauch sind. Babysachen dagegen sind okay

Beitrag von paddelboot-neu 24.01.11 - 19:29 Uhr

DAnke!

Ich werde glaube ich noch mal eine Mail schreiben, nicht nru auf dem Kontaktformular.

vielleicht hilft das nichts, vielleicht aber doch.

Und: Ich werde meine Sachen wieder woanders kaufen!

Beitrag von dani001234 24.01.11 - 19:29 Uhr

oh das kenne ich.
habe mir letztes jahr dort eine richtig schöne bluse schicken lassen in 2 größen, einmal meine normale größe (40/42) und noch eine größer (44/46) vorsichtshalber und ich habe die blusen kaum zu bekommen #schwitz #rofl

soviel dazu.

gruß

Beitrag von derhimmelmusswarten 24.01.11 - 19:29 Uhr

Komisch. Ich habe bei C & A keine Probleme mit den Größen. Ich hatte mir eine Schwangerschaftshose in 36 bestellt, obwohl ich eigentlich 34 habe. Dachte mir, dass ich ja schwanger ruhig ne Nr. größer kaufen kann, aber ich bin drin versunken.

Was mich total nervt ist, dass es online fast immer nur große Größen gibt. S und oft auch M sind ständig ausverkauft.

Beitrag von paddelboot-neu 24.01.11 - 19:30 Uhr

Hi!

Mit der Umstandsmode hatte ich dort auch nie Probleme, fand die Sachen richtig toll.

Aber versuch mal, hinterher was passendes zu finden....

Beitrag von stubi 24.01.11 - 19:37 Uhr

Ich trage Größe 40/42 (normalerweise), hab 2 Jacken bei Cund A gekauft, 1 normale Winterjacke und eine Skijacke. Jacke Nr. 1 in Gr.48 und die Skijacke in Größe 46. Man kommt sich da richtig schön fett vor, wenn man da kauft.

Und ich bin 178cm und 68kg.

Beitrag von litalia 24.01.11 - 21:36 Uhr

ich hab eine clockhouse winterjacke in größe 52!!!!! ...normal kaufe ich jacken in 46.

Beitrag von kueckchen 25.01.11 - 12:45 Uhr

stimmt meine jacke ist auch in 48 obwohl ich 44 in jacken trage...naja , c&a eben! die Motivieren zum Abnehmen LOL!

Beitrag von pupsik_1984 24.01.11 - 21:57 Uhr

Oh, dann weiss ich auch warum mir die ganzen Sachen in Gr. XL die ich nach der Geburt vom letzten Kind gekauft habe nicht gepasst haben.#schwitz

Ich dachte damals echt, ich wäre zu fett. (1,75 m und damals knapp 70 kg. )

Hatte voll die Depri deswegen.

Beitrag von thea21 25.01.11 - 08:18 Uhr

Ja und selbst ich (ich habe ein wirklich vernünftiges Selbstbewusstsein) habe am Wochenende, als ich shoppen war, das kotzen bekommen (entschuldigung)...

Da geht man zu H&M, Esprit und weiß der Teufel nicht was....gucktn ach Hosen.

Findet allen Ernstes derzeit fast ausschließlich diese besch***eidenen Röhrenjeans, in der selbst mein Kind aussieht als wäre sie n Rhinozeros und wenn man vernünftige Hosen gefunden hat und diese anziehen will, kriegt man gleich den nächsten Kotzkrampf.

Leute, ich bin 1,75, wiege 64 Kilo, habe durchaus (so empfinde ich) Normalgewicht, gehe da mit ner Hose L, oder 30/31, oder 40 in die Kabine und krieg die Scheissteile nicht mal bis über die Oberschenkel.

Dann stehste da in der Kabine, der Freund sitzt draußen, wartet auf das Ergebnis, ruft rein, du stehst drinnen, die Hose bis an die Knie gezogen (höher geht ja nicht), und brüllst raus: NÄ, du kommst nicht gucken, sieht kacke aus!

Und wenn du dann allen Ernstes Mal was gefunden hast, könnte das ausfallen wie mein Fund letztens:

Jeans, größe 34(!!!), ich steh an der Kasse und die Kuh von Verkäuferin (entschuldigt mich) guckt mich an und fragt: "Und die hose ist auch nicht zu eng? Die weitet sich nicht mehr!"

Da wirste doch zum Amokläufer!

Und ich hab keinen Arsch wie ein Buslenker....da kriegt wohl jeder Komplexe.

Beitrag von darkblue81 25.01.11 - 11:04 Uhr

#rofl

Entschuldige aber ich lach mir hier gerade einen Ast *lufthol*

Aber das Problem kenne ich, bin 171 cm und ein Kampfgewicht von 64 kg aber Hosen kaufen sind ein #aerger

Mir ging es neulich auch so wie dir: Stehe an der Kasse mit meiner Beute die Verkäuferin schaut mich an "Haben Sie auch anprobiert ob es passt? Die ist reduziert, kein Umtausch" da ist man in der leichten Versuchung der dusseligen Kuh die Klamotten grad um die Ohren zu schlagen #schein

LG

Beitrag von thea21 25.01.11 - 11:08 Uhr

Ja, danke :-) ich auch...also ...ich muss auch lachen. Aber immer erst hinterher.

In dem Moment der Jeansanprobe ist es ätzend hoch 12, mit ner Jeans an den Beinen, die ums verrecken nicht höher zu ziehen geht, als zu den Kniescheiben und draußen einem Freund, der alle 20 Sekunden fragt: Und? Sitzt sie gut?

Da stehste da drin und würdest am liebsten brüllen: "Verdammte Kacke kein, ich krieg sie aufgrund meiner Sumoringerwaden gerade bis zum großen Zeh hochgezogen und wenn du noch einmal fragst, ziehst du sie an."

Ich kann alles, Schuhe shoppen, Oberteile ect....geht es aber um Jeans, sinkt meine Laune schon 2 Tage vor dem Shoppingstart.

Beitrag von darkblue81 25.01.11 - 11:39 Uhr

Ach wie herrlich, ich bin nicht alleine #huepf

Hosenkauf, ich ziere mich ewig davor, bis mein Mann mich fast an den Haaren mitschleppt, entweder prima obenrum am Bund, dann hab ich aber Hochwasser, oder sie fällt mir vom Bobbes wenn es an den Beinen reichen würde.

Das Beste was mir bisher passiert ist:
Ich war mit meinen Kids beim Arzt, hatte danach noch Zeit und war leicht vom Wahnsinn umzingelt: Wir gehen nach Hosen schauen.
Mutti schnappt sich welche, verkrümmelt sich in die Umkleide, der jüngste Filius mit in die Kabine, die drei Großen warten davor.

Mutti probiert die erste Hose an - Größe 36 bis unter den Bobbes und kein Milimeter weiter #aerger
Schon leicht angefressen die nächste Hose anprobiert, gerade am Hochziehen als sich von draussen mein Ältester meldet:
"Mama hast du es bald, das dauert ewig"
"Ja Kind, 5 Minuten noch"
"Och Mama, gib doch einfach auf, du findest ja eh keine in der du nicht aussiehst wie Presswurst" #schock #aerger #rofl

Kinder sind was ganz Tolles, ja....

LG

Beitrag von thea21 25.01.11 - 11:56 Uhr

Ab heute sind wir Schwestern des Jeanshosenkartells.

Ommmm#heul#rofl

Beitrag von germany 25.01.11 - 09:34 Uhr

Hallo,

bei c&a muss ich für meinen Sohn auch immer 1-2 Nummern größer kaufen. Ich selber habe für mich da noch nichts gekauft.

Ich fand das aber auch heftig, dass die 122 so mini klein ausfällt. Die war höchstens so groß wie die 116er Kleidung!




lG germany

Beitrag von kueckchen 25.01.11 - 12:44 Uhr

hm

also ich hab mir die tage ein kleid in 44 gekauft (trage 44/46) und es sitzt ganz normal , trage es im moment auch...es ist von Yessica ! ich weiss zb dass die Kleidung von clockhouse VIEL zu klein ist , habe von meinem Mann in XXL bringen lassen , es passt unserer nachbarin , die trägt größe 38/40 nur knapp!....hm!

#winke #sonne

Beitrag von kueckchen 25.01.11 - 12:47 Uhr

ein kleid in XXL bringen lassen...Sorry hatte nicht zuende geschrieben :D!

  • 1
  • 2