Symphysenlockerung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffken80 24.01.11 - 19:15 Uhr

Hallo,

ich habe seit zirca einer Woche Schmerzen im Schambein. Etwa mittig. Schmerzen sind nur beim stehen und laufen da. Kann manchmal kaum die Beine heben. Könnte das eine Symphysenlockerung sein? Jetzt schon? Bin doch gerade mal 20 SSW. Nächster FATermin ist leider erst in 4 Wochen. Aber vielleicht habt ihr ja nen paar Tips, was man eventuell machen könnte.

Kenne das aus meiner ersten Schwangerschaft gar nicht.

Lg Steffken

Beitrag von wendy82 24.01.11 - 19:46 Uhr

Na dass das Schambein schmerzen kann in der SS soll Normal sein hab ich Gelesen, aber wenn Du dir so unsicher bist und Du nicht warten möchtest Frag deine Ärztin mal ob Du vorher kommen darfst da Du Schmerzen hast im Schambein. Oder am Telefon nach fragen was das bedeuten könnte. Ich Denke mal sie kann dir als Ärztin doch mehr Auskunft geben. Jedenfalls Drück ich dir alle Daumen#pro

LG wendy+Babyleona 31SSW#verliebt

Beitrag von lemala 24.01.11 - 20:30 Uhr

Hi!

Mein fa meinte, eine lockerung sei schwer zu diagnostizieren. man muss sich da wohl mehr oder weniger auf die aussgen der patientin verlassen´, ansonsten von nem orthopäden abklären lassen.

hab daraufhin mit meiner hebi drüber gesprochen. jetzt bekomm ich morgen so nen schwangerschafts-gurt, der das köpfchen etwas heben soll, damit es nicht so sehr auf dem schambein lastet. ansonsten rät sie so oft es geht die beine hochzulegen, damit es nicht schlimmer wird, das problem ist wohl, dass das nach der geburt noch bis zu 4 monate dauern kann, bis man wieder normal laufen kann. bis dahin watschelt man wohl wie ne ente. also vorausgesetzt es war wirklich ne symphysenlockerung.

aber es gibt hoffnung, wenn dein bauchzwerg sich irgendwie etwas dreht oder der winkel mit dem er auf das schambein drückt sich ändert, dann können die beschwerden von jetzt auf gleich weg sein.

da du in der 20. ssw bist ist da ja noch viel zeit zum drehen.

lg

lemala