8 monate und schläft nur auf dem arm ein

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von honigbienchen78 24.01.11 - 19:26 Uhr

mein sohn schläft von anfang an auf dem arm ein. als er ca. 6 monate war hat er es geschafft "alleine" - also ohne meine hilfe aber mit meiner anwesenheit - in sein bett einzuschlafen (mit singen, streicheln usw).

jetzt wieder schläft nur auf dem arm ein und hat panische angst vor seinem bettchen.

wie lange geht es denn noch so ?

er ist jetzt ziemlich schwer ca. 9,5kg und es ist schon sehr anstrengend.

entwöhnen die kleinen sich das von alleine oder wie geht das?

danke
lg

Beitrag von incredible-baby1979 24.01.11 - 19:47 Uhr

Hallo,

die Kleinen entwöhnen sich selber - keine Angst :-).
Julian wollte es so mit ca. 8/9 Monaten urplötzlich nicht mehr :-(.

Wie lange sowas noch dauert? Keine Ahnung :-).
Gib deinem Baby ganz entspannt die Nähe, die er zum Einschlafen braucht (wir haben uns immer in die Couchecke mit Kissen unterm Arm gekuschelt). Nur gestillte Bedürfnisse verschwinden irgendwann.

LG,
incredible mit Julian (fast 22 Monate) im Schlummerland

Beitrag von sniksnak 24.01.11 - 21:37 Uhr

hi,

ich hab gar keinen tipp für dich.

aaaaber: du bist nicht allein! :-) unsere kleine schläft nur bei mir an der brust oder bei papa auf dem arm ein. ist anstrengend, aber ich bin optimistisch, dass sie's bis zum Abitur satt hat ;-)

LG