zervix....sleimi sleimi :-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von meli10 24.01.11 - 19:51 Uhr

Hallo, ich bin heute ES+6/7

Ich nehme seit meiner FG Mönchspfeffer und ich denke der hat mir vor 7 Tagen einen gaaanz schön starken Eisprung-schmerz und spinnbaren Zervixschleim geschenkt.

ich habe einen Zyklus von 32 Tagen..also NMT .3.2

ich habe heute einen starken Ausfluss..(milchig, und sehr flüssig) ist heut nur so geronnen und muste eine Slipeinlage nehmen...was denkt ihr ist das ein positives Zeichen??? normal sollte man doch austrocken oder nicht?

mein muttermund steht mittig rechts...

BITTE bitte #blume schenkt mir ein paar Antworten..

lg M mir #stern

Beitrag von ulilis 24.01.11 - 19:56 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß, kann es ca. 1 Woche nach ES nochmals zu vermehrten ZS kommen, da nochmal Östro-Schub, hat (leider) nicht´s mit einer möglichen Einnistung zu tun.

Drück dir die Daumen, das deine Tempi mind. 18 Tage in Hochlage bleibt, dann ist eine SS wahrscheinlich.

Uli#winke