asumate 20???? dringend

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von c-a-r-o 24.01.11 - 20:35 Uhr

hat mit der pille jemand erfahrung?
nebenwirkung?
ungewollte ss?

habe die neu von meinem doc. bekommen. er wollte mir die alte nicht sofort verschreiben. soll erst mal die testen.

ich bitte um bericht:-)


DANKESCHÖN

Beitrag von gracekelly 25.01.11 - 23:09 Uhr

Da es sich bei der bei der Asumate um eine Mikropille handelt, ist sie genauso gut wie jeder andere Mikropille. Die möglichen Nebenwirkungen haben die gleiche Bandbreite wie die anderen Pillen, Erfahrungen sind so oder so immer unterschiedlich und ungewollte Schwangerschaften gibt es nur, wenn man Fehler macht ;-)

Hast du deinen Frauenarzt gewechselt? Hast du deine alte Pille nicht vertragen? Wenn doch, ist das nur pure Geldmacherei von deinem Frauenarzt was ich persönlich ziemlich scheußlich finde. Bei der neuen Pille könntest du jetzt einige Nebenwirkungen bekommen wie z. B. Migräne, Unlust oder Wassereinlagerungen.
Und mit ganz viel Pech kann es passieren, dass du beim Zurückwechseln zur alten Pille ebenso Nebenwirkungen bekommen kannst.
Natürlich nur negativ betrachtet. Also ein Pillenwechsel OHNE Grund ist vollkommen sinnlos.

Die Asumate 20 ist "baugleich" mit Leios, Leona Hexal, Minisiston 20 fem und Miranova.