was zum frühstück??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von conymaus 24.01.11 - 20:38 Uhr

Hallo ihr lieben!!
Hab mal ne dringende frage....

Mein kleiner ist jetzt 8 monate geworden und ist eigentlich ein wirklich sehr guter esser!
Normal hat er morgens ne flsche 2er milch mit 200 ml getrunken. dann mittagsglässchen-allerdings die ab dem 12. monat (nicht verurteilen...er mochte alle anderen überhaupt nicht und macht die grossen auch leer)
dann gibt es mittags Obst und abends etwas brot zum abendessen oder ein brei und dann noch ne flasche mit 230ml. Zwischensnack wäre obst, pudding oder reiswaffel/babykeks...je nachdem...

jedenfalls mag er seit etwa einer woche keine flasche mehr morgens...er trinkt wirkich nur 30-40 ml und ist fertig! was geb ich ihm am besten morgens zum frühstück?? Ein milchbrei?? Oder eher Brot?? bin gerade echt überfragt, da er ja am abend mit uns etwas brot isst und ich ihn damit ja nciht "überfüttern" möchte...
Wäre ganz arg dankbar für eure antworten....

LG cony

Beitrag von sternenforscher 24.01.11 - 20:59 Uhr

Hi du,
es ist ok, wenn du ihm morgens Brot gibst. Am besten eine Flasche dazu (vllt. in der Trinklernflasche). Zwei Brot-Milchmahlzeiten sind glaub ich ab 10. Monat eh angedacht (statt GOB). Ich würds auch so machen, meine Maus ist aber noch kein Brot. Stückchen sind für sie bäh. Sie bekommt dann morgens zur Flasche einen Vollkornzwieback als Fingerfood oder ein halbes Brötchen in die Hand
LG Tanja und Mona (10,5 Monate)

Beitrag von stellina2384 24.01.11 - 22:23 Uhr

also wenn meine Tochter (8 Monate) morgens die Flasche nicht will, mache ich ihr ein Müsli. Banane zerquetschen, Apfel reiben, feine Haferflocken und ein bisschen Naturjoghurt.


Lg