Wie lang wirds wohl noch dauern????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von carmen.30 24.01.11 - 21:42 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben,

Fynn ist jetzt 16 Monate alt. Seit einiger Zeit steht er nun immer öfter frei und am Freitag hat er auch 2 ganz schnelle Schritte frei auf mich zugemacht#verliebt
Heute is er dann super gelaufen wenn mein Mann ihm die Finger hingehalten hat und kurz is er auch an einer Hand gelaufen:-)

Was meint Ihr wohl wie lange könnte es noch dauern bis er los lässt und allein läuft???
Würde einfach nur mal ein paar Meinungen hören und vielleicht Erfahrungen....:-)

Allen noch einen schönen Abend

#herzlich
Carmen mit Fynn 12.09.09#verliebt

Beitrag von rainbowbrite81 25.01.11 - 06:09 Uhr

Huhu

Bei uns war es so, daß Emily mit 12 Monaten an einer Hand gelaufen ist.(Wenn auch noch etwas holperig)
Sie hat sich dann allerdings noch Zeit gelassen und fängt jetzt (mit 14 Monaten) so langsam an, frei zu laufen.
Ihr fehlte vorher der Mut sich von den Möbeln loszulassen.
Sie läuft dann auch gaaaaanz vorsichtig und wenn sie merkt, daß sie das Gleichgewicht verliert, setzt sie sich auf den Popo :-p

Schön, wenn sie so selbstständig werden oder? :-)

Euch alles Gute #winke

rainbow mit Emily (*13.11.2009)#verliebt

Beitrag von fabricehanni 25.01.11 - 09:14 Uhr

Hallo Carmen#winke


Also Lia hat sich ja mit 11 Monaten überall hoch gezogen und ist um die Tische rumgelaufen und immer an der Wand lang...#verliebt

2 Wochen nach ihrem ersten Geburtstag hat sie einfach los gelassen und lief los....also ich denke das ist unterschiedlich...der eine traut sich eher und der andere geht ein bisschen auf sicherheit, aber ich denke es wird bei Fynn nicht mehr lange dauern...

Ich muss sagen ich genieße es das sie läuft, sie geht immer alleine zum Auto, hat mehr spass im Kindergarten, weil sie ja mit rennen kann...

Sie fängt jetzt auch an immer mehr zu renne, aber ab und zu bekommt sie noch nicht die Füße richtig sortiert wenn es so schnell wird#rofl#verliebt

Liebe grüße Saskia mit Lia (*11.09.2009)#verliebt

Beitrag von fbl772 25.01.11 - 10:48 Uhr

Liebe Carmen,

je nachdem was für ein Typ er ist.

Viele Kinder haben übrigens gerne was in der Hand beim Laufenlernen (z.B. ein Spielzeug) ... probiere es mal aus :-) Gibt wohl irgendwie Sicherheit/Gleichgewicht.

VG
B