Welchen "Zweit-Buggy" könnt ihr empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chrisi72 24.01.11 - 22:40 Uhr

Hallo liebe Muttis,

ich habe für meinen Kleinen (fast 7 Monate) einen sehr stabilen Kombi-Kinderwagen, den ich später auch als Sportwagen fürs tägliche Spazieren gehen nehmen werde.

Mein Problem ist aber, dass der Kinderwagen sehr sperrig und schwer ist und kaum in unseren Kofferraum passt #schwitz Ich suche deshalb einen Buggy, den ich mal zum Stadtbummel oder Einkaufen mitnehmen kann. Könnt ihr mir deshalb einen Buggy empfehlen, der sich klein zusammenklappen lässt, bis zur Liegeposition verstellbar ist und nicht allzu teuer ist? Die Sitzfläche bzw. Liegefläche sollte nicht allzu klein sein, da unser Sonnenschein jetzt schon 72 cm groß ist,...

Ich habe mir heute mal den Moving light von ABC angesehen, den ich nicht schlecht fand. Hat den evtl. jemand von euch?

Ganz lieben Dank vorab für Eure Antworten und schönen Abend noch.

LG Chrisi mit Daniel #baby *01.07.2010

Beitrag von hoffnung2011 25.01.11 - 00:10 Uhr

jaas, dann hast du vllt deine Antwort..wir haben genau aus gleichem Grund Peg Perego gekauft..weil das Kind nicht nur mit einem Jahr aber vllt mit 3 da reinpassen muss und ich muss sagen, dass es von dem Komfort und der Verarbeitung recht gut ist..

und de Preis..klar, ist er hoch aber du bekommst es auch bei ebay super verkauft..

Beitrag von chrisi72 25.01.11 - 16:17 Uhr

hallo,

vielen Dank für Eure Antworten,

hab mir den peg perego gerade mal angeschaut und er würde mir schon gut gefallen, nur ist er mir schon etwas zu teuer,...

Und ich denke schon, dass ich für das tägliche spazieren gehen meinen Kinderwagen, den ich ja zum Sportwagen umbauen kann, nehmen werde und dass dieser auch ausreicht. Er hat eben auch gute Räder, da wir auf dem Land wohnen und ich auch oft auf Feldwegen oder im Wald unterwegs bin,...somit bräuchte ich den Buggy dann wirklich nicht so oft, eben nur mal für nen stadtbummel.

Beitrag von kathrincat 25.01.11 - 16:06 Uhr

cybex callisto, der ist zwar kein billig teil aber gut und es gibt einen fussack für den winter dazu, wir nutzen den immer noch meine ist über 3 und bei tagesausflü. brauchen wir halt noch was. also kauf dir lieber was gutes als ein billig teil, denn dein kind wird mit ca. 2 bestimmt nicht mehr wirklich in den guten kiwa passen und da wirst du den buggy auch zuhause nutzen.

Beitrag von bienenhummel 27.01.11 - 00:18 Uhr

Hi
ich finde den Callisto auch toll, aber ich finde auch die anderen cybex-Buggys nicht schlecht (und die sind ein wenig günstiger :-) Schau doch mal bei www.baby-community.de - da hab ich letztens ganz günstig was gekauft.
LG
Biene