Brautkleider online bestellen???

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von gloria84 25.01.11 - 00:26 Uhr

schönen guten abend,

mich würde mal interessieren ob jemand von euch , das eigene brautkleid übers internet bestellt hat?? und ob es ok war oder eher ne schlechte sache ist??
hab eine seite gefunden und zwar:

http://www.irenebridal.de/

kennt die jemand und kann vllt etwas drüber erzählen??

hab eigentlich immer gesagt, ich würde nie ein brautkleid via internet bestellen aber die sind ja echt viel günstiger... und der schneider kann die ja auch so umnähen, wie man es braucht.. machen die im brautmodengeschäft ja nu auch net anders..

freu mich über meinungen und ratschläge...
gloria84


Beitrag von hummelbienchen 25.01.11 - 11:06 Uhr

hallo gloria,

also ich hab mein kleid auch im i-net bestellt und gegen das gelaber aller ist es tatsächlich angekommen und es passt perfekt und qualitativ ist auch nichts zu beanstanden.
hatte es von ebay, aber auch der online shop www.lightinthebox.com ist sehr gut (allerdings in china kommt also zoll hinzu, bei mir 30€), habe dort all meine accesoires bestellt.

du solltest dich vorher nur ausmessen (lassen) und du verzichtest auf beratung, das ist aber auch schon alles.

was vllt nicht schlecht ist, probier vorher ein paar kleider im geschäft an, damit du weist was dir steht und was du haben willst.

berichte wenn du dein kleid gefuden hast, ja?

LG Biene

Beitrag von crystall 25.01.11 - 16:02 Uhr

jetzt hab ich gesehen dass du schon vor mir gepostet hast und ja anscheinend recht glücklich mit deinem kleid bist!

schön für dich!

ich hab der threaderöffnerin auch gar nicht abgeraten eins zu bestellen, sondern nur darauf hingewiesen dass es imitate sind!

oder gehörst du zu denen die denken die Chaneltasche am strand von lignano um 30.- ist ein original??

#kratz

Beitrag von hummelbienchen 25.01.11 - 22:51 Uhr

oh man...
ich glaube wir reden n bissl aneinander vorbei...

die marken die von solchen seiten angeboten werden, sind solche marken, die in china ansässig sind und auch die heißgeliebten dt marken werden teilweise in fernost hergestellt. so! #schein

Beitrag von crystall 25.01.11 - 11:14 Uhr

das das fälschungen sind ist dir aber klar?

wenn du eine gute schneiderin kennst, die es dir dann noch anpasst, spricht nichts dagegen.

ich würd nur keine chinesische fälschung haben wollen, mir ist aber klar dass es natürlich um den preis geht

lg

Beitrag von hummelbienchen 25.01.11 - 11:42 Uhr

und du glaubst doch nicht etwa dass die tonnen von hohzeitskleidern in den geschäften hier in deutschland hergestellt werden...

und warum fälschungen wenn es marken aus china sind. verstehe deine logik nicht so ganz.

schön wenn du geld für ein designerkleid übrig hast, andere nicht!

Beitrag von crystall 25.01.11 - 15:53 Uhr

Weil pronovias, maggie sottero, la sposa... Keine chinesischen marken sind

Die kleider kosten original ein vielfaches.

Dabei gehts ja nicht darum was ich mir leisten kann
So wie mit gefälschten taschen oder gürtel... Für mich nichts,das heißt aber nicht dass ich teure originale habe.

Darum hab ich ja gesagt dass ich verstehe dass es eine sehr günstige möglichkeit ist billig ein schönes kleid zu kaufen

Ich würds halt einfach nie tun

Beitrag von tweetygirlhome2006 25.01.11 - 12:19 Uhr

Hey,
also ich habe vor knapp 2 Jahren geheiratet,und kann dir ehrlich gesagt nur von abraten online zu bestellen. Denn was machst du wenn es nicht richtig passt(zu groß,zu klein,zu lang,zu kurz das kleid)ist. Ich mußte insgesagmmt 5 mal zur anprobe weil ich halt sehr groß bin und mit hackenschuhen war das dann noch mal anders. Also ich würde über Online defenetiv niemals kaufen. Auch wenn du da günstigere Kleider bekommst.

Gruß Tweety

Beitrag von merline 25.01.11 - 13:06 Uhr

Preis hin oder her: Ich würde NIE ein Kleid kaufen, welches ich vorher nie an MIR gesehen habe!
Mal abgesehen von dem Spaß, den so ein Einkauf mit den richtigen Begleiterinnen macht.............

LG Merline

Beitrag von hummelbienchen 25.01.11 - 14:00 Uhr

das war mir von anfang an zu blöd, ich mags eher im schlafanzug vorm lappi zu sitzen und in aller ruhe umschauen ohne aufdringlisches bla bla von so ner blöden verkäuferin die nur den profit im kopp hat...

sorry, meine meinung

Beitrag von angelcare-85 25.01.11 - 13:58 Uhr

Lass es lieber bleiben!!!!

Ich hatte mir meins auch über einen ebay shop bestellt, es sah einfach grauenvoll aus. Auf den bildern im inet sah es so schön aus mit kleinem reifen drunter und spitze usw...

Zuhause der schock alles schief und krumm und kein reifen hätte darunter gepasst.......
Spar dir das geld man bekommt auch hier schöne kleider otto oder heine haben auch sachen wenn man nicht soviel ausgeben will.

Beitrag von fantaghiro83 26.01.11 - 18:46 Uhr

hallo,

ich habe weil ich schwanger bin bei mamarella.com bestellt. bin super zufrieden, ware kam sehr schnell, habe verschieden kleider bestellt und mich dann für eins entschieden, der rest ging wieder zurück. ich glaube es kommt darauf an wo du bestellst.

ich würde es probieren!

Beitrag von crystall 26.01.11 - 20:10 Uhr

mamarell ist sowieso super, da hab ich auch viel umstandsmode bestellt.

das sind aber auch keine gefälschten designerhochzeitskleider, sonder eigene marken

lg