Das ist doch was im Busch?!

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von maddi2704 25.01.11 - 00:44 Uhr

Hallo...
Ich schaue im Moment nach einem CBM und bin auf dieses Angebot gestoßen

http://cgi.ebay.de/CLEARBLUE-Fertilitaetsmonitor-mit-20-Teststaebchen-NEU_W0QQitemZ250762888423QQihZ015QQcategoryZ32451QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Hab mir dann mal die Bewertungen angeschaut und dabei ist mir aufgefallen,dass die Dame innerhalb von 3-4 Monaten 7 CBM verkauft hat und überall die selbe Artikelbeschreibung steht.
Sie hat aber ziemlich oft einen CBM geschenkt bekommen #augen

Tja,nun meine Frage ob es sich um ein serisöses Angebot handelt oder ich lieber die Finger von lassen sollte?

LG maddi die endlich einen CBM günstig schießen will ;-)

Beitrag von tweety12_de 25.01.11 - 08:22 Uhr

hallo,

anhand der bewertungen könnte man schon den eindruck eines gewerblichen verkäufers unter privat vermuten.

er verkauft auch immer wieder den ds als neu !!

allerdings waren die abwicklung bei den cbm durchweg positiv.. von daher.

allerdings würde ich vorab um einen versicherten versand anfragen und natürlich diesen preis ebenfalls erfragen.

bei dieser summe würde ich niemals unversicherter versand akzeptieren..

päckchen ist nämlich unversichert.

gruß alex

Beitrag von miss-bennett 25.01.11 - 08:45 Uhr

Hallo!

Ich wurde mal dumm angemacht, weil ich 7 (!) gleiche Bücher verkauft habe. Eins war gelesen, 6 noch originalverpackt. Dies war ein Geburtstagsgag meiner Freunde, die die Tatsache nutzten, dass das Buch Nr. 23 oder so in der Reihe war und nur beim Club zu bekommen. Ging bei ebay wie warme Bretzeln weg, alles nur mit Bieten, kein Sofortkauf mit unverschämten Preisen...

Wie gesagt, alles ein Insiderwitz (Verkauf inklusive), und einer machte mich dumm an, dass die Bücher so teuer wurden. Für die Gebote konnte ich nichts.

Allerdings habe ich alle Bücher gleichzeitig verkauft, nicht so versetzt wie in Deinem Fall. Und die Beschreibung war überall gleich, ist doch klar dass ich sie einfach kopiere ;-)

Was ich sagen will, ist dass es wirklich irgendwie durchaus vorkommen kann. Die Bewertungen sind doch gut (auch wenn alles durch Freunde und bekannte getürkt werden kann). Bietet der Verkäufer PayPal an? Verlass Dich auch Dein Bauchgefühl

Viel Erfolg beim Schnäppchenjagen ;-)

LG

Beitrag von tweetiex80 25.01.11 - 09:11 Uhr

Hallo,

ich denke schon, dass es die Ware gibt. Aber da fährt eine auf ganz dünnem Eis. Soviel Neuware in einem Monat zu verkaufen ist nicht ok.

Theoretisch könnte man jetzt fies sein und sie beim Finanzamt anscheißen. Und dann kann sie zahlen #schein

Lg Maja

Beitrag von frayer31 25.01.11 - 09:23 Uhr

Hallo,

wenn du einen ersteigerst dann würde ich auch nur versicherten Versand wählen...aber nur weil jemand dauern neue und OVP Sachen verkauft und das privat-muß nicht immer was faul daran sein.

Kann dir nur von meinem Mann erzählen-bei Ihm in der Firma ist es so-das sehr oft Ware nach einer gewissen Zeit nicht mehr verkauft werden darf-wenn sie zu lange im Regal steht-dann geht der Artikel auf V und heißt vernichten...und sollte laut Zenrale auch weggeschmissen werde und da sehr oft große Sachen bei sind-die einen Wert von 200,-Euro und mehr haben-macht der Chef so-das die Mitarbeiter für ein paar Euro die Ware kaufen können..und da er hat auch schon sehr oft große und von der gleichen Ware gekauft und es bei EBAY weiter verkauft.

Lg

Beitrag von sternschnuppe215 25.01.11 - 11:57 Uhr

das wird n Händler sein, der Gebühren und Widerrufsrecht umgehen will, auch die Garantie...

ein Fall fürn Abmahnanwalt würd ich meinen...

Bei Ebay sind ja genug unterwegs...

#schwitz

Beitrag von vwpassat 25.01.11 - 12:12 Uhr

Ich würde da NICHT kaufen.

Mir gefällt der Ton IhrerBewrtungskommentare (auf negativ/neutral) überhaupt nicht.


Andere Frage: Für was braucht man so ein Teil?

Beitrag von tweety12_de 25.01.11 - 13:54 Uhr

die negativen und neutralen sind aber nicht auf das von ihr gewollte produkt. ihr gewünschtes produkt hat immer positiv

gruß alex

Beitrag von silke_35 25.01.11 - 17:24 Uhr

Hi,

ich würde da nicht kaufen. Es wird kein paypal angeboten. Solche Summen überweise ich nur noch mit paypal.

Dazu kommt der unversicherte Versand. Das angegebene Päckchen wird bestimmt eine Warensendung (ist lt. Bewertung schon vorgekommen) und dann versendet er innerhalb von 7 Tagen #aha nach Zahlungseingang. Das geht für mich schon mal gar nicht.

Außerdem mag ich es nicht, wenn wirklich jede negative oder neutrale Bewertung so kommentiert wird.

Hört sich für mich schon nach Stress an.

LG
Silke

Beitrag von maddi2704 25.01.11 - 19:06 Uhr

Ja sehe ich auch so,ich bezahle auch nur noch mit Paypal.
Mit dem Versicherten Versand hätte ich sie ja fragen können aber die Reaktion auf die negativen Bewertungen sind wirklich unverschämt.