Frage... zu Paracetamol

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel6666 25.01.11 - 08:13 Uhr

Guten morgen Ihr Lieben,

jetzt muss ich mal was dringendes fragen...

Ich hatte am Sonntag, den ganzen Tag lang Kopfschmerzen, trotz dass ich mich ins dunkle Schlafzimmer gelegt habe etc. hat nichts geholfen...

Kann man echt Paracetamol nehmen?
Hier im Forum les ich das derzeit echt so oft, dass ich es nicht glauben kann...

Kann ich meinen kleinen Zwerg nicht schaden???

glg
Katrin

#winke

Beitrag von melle219 25.01.11 - 08:17 Uhr

Hey Katrin!!!

Also mein FA hat mir auch Paracetamol gegeben wo ich so Erkältet wahr und Fieber hatte!!!

Also Du kannst die ruhig nehmen aber halt nich in großen Mengen! i
Ich habe höchstens 2 am tag genommen!!!!

LG melle219

Beitrag von lala-1280 25.01.11 - 08:17 Uhr

Morgen,

ja Para darfst du nehmen. Hier noch ein link der mir immer hilft wenn ich nicht sicher bin

http://www.embryotox.de/kadefungin.html

Gute Besserung
LG

Beitrag von neuhier2011 25.01.11 - 08:39 Uhr

Hallo Katrin,

ich hab mit dem ärztlichen Dienst meiner Krankenkasse telefoniert und die haben gesagt, Paracetamol ist nicht Plazentagängig und daher kann man es nehmen. In der Dosierung, die in der Packungsbeilage steht. Also bis zur normalen Höchstdosis. Hab ich aber nicht gemacht. Hab so wenig wie möglich genommen.

VLG
Jessica