Verdauungsprobleme

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von emmie2010 25.01.11 - 08:15 Uhr

...7,5 Wochen ist sie alt unsere kleine Maus....von anbeginn leichte Verdauungsprobleme...aber irgendwie hab ich es immer in den Griff bekommen, natürlich auch mit Tipps meiner Hebi...seit 3 Tagen hat sie allerdings nur nasse Windeln, kein "großes Geschäft" erledigt....

Sie futtert gut und das muß ja irgendwie und irgendwann mal raus ! Sie drückt und drückt und weint und leider passiert sonst nichts weiter.

Ich hab schon alles probiert: 1 Tröpfchen Olivenöl mit ins Fläschchen, Milchzucker, Glycerinzäpfchen, Kümmelzäpfchen, Bauchmassage, Strampeln lassen, auf dem Bauch auf dem Unterarm rumgetragen - NICHTS! (Die Zäpfchern natürlich im Abstand von 24 h)

Die Flaschen (ja, ein Flaschenkind!Nein, ich stille nicht!) bereite ich mit Kümmel-Anis-Fenchel-Teewasser zu, vor den Mahlzeiten gibts Lefax....

Insgesamt sind es alles Tips meiner Hebi, welcher ich auch blind vertraue aber so langsam wissen wir nicht mehr weiter - vielleicht hat ja hier jemand irgendeinen Ratschlag, was ich noch tun könnte????

Beitrag von lhyra 25.01.11 - 08:55 Uhr

Huhu,
oh je das klingt wirklich gemein. Ich würde dann doch zum KiA gehen, damit er mal schaut, was ihr da machen könnt.
Gute Besserung!
L.

Beitrag von betty-1980 25.01.11 - 13:24 Uhr

Also ich wuerde auch einen Arztbesuch empfehlen.

Und wenn Ihr der Kleinen und Euch erstmal Ruhe verschaffen wollt, dann hilf mit der flexiblen Spitze des Fieberthermometers etwas nach. Einfach vorsichtig hinten etwas einfuehren und leicht bewegen, oder sanft mehrmals rein und raus.
Unter Garantie wird sie sich dann schnell entleeren, noch auf dem Wickeltisch. Und Luft kommt so auch gleich mit raus.

Ich mache das bei meinem kleinen 6,5 Wochen alten Sohn auch manchmal. Manchmal muss ich es ein paar Mal ueber den Tag verteilt versuchen, weil es nicht gleich klappt, aber ich garantiere Dir, es wird klappen!

Das ist natuerlich keine Loesung auf Dauer, aber es hilft Euch allen erstmal.

LG,
Betty