Yoga in der Frühschwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flocke207 25.01.11 - 08:21 Uhr

Hallo zusammen,

bin in der 6. SSW und habe diese Woche mit einem Yoga-Grundkurs begonnen (geht über 15 Wochen, 1x pro Woche für je 1,5 Std.).
Können durch Yoga (z. B. bei Übungen in der Bauchlage) in der Frühschwangerschaft Probleme auftreten? Würdet ihr den Yoga-Lehrer darüber informieren?

Danke für eure Antworten.

Beitrag von sephora 25.01.11 - 08:27 Uhr

Hallo,
also erstmal ist Yoga Super in der Schwangerschaft. ES gibt aber Unterschiede im Yoga, bzw den verschiedenen Übungen. Nicht alle darf man als Schwangere machen, da einige davon auch sehr auf die bauchmuskeln gehen.

Jedenfalls werden auch extra Yoga kurse für schwangere angeboten.
du solltest deinen Lehrer auf jeden Fall darüber informieren, damit er dir sagen kann welche übungen evtl nicht für die geeignet sind.

lg und viel spass

Beitrag von divenane 25.01.11 - 08:35 Uhr

guten morgen!

meine yoga-lehrerin hat gesagt, ich soll/darf erst in der 16 ssw beginnen. ab da kann man nämlich alle übungen ohne bedenken mitmachen. vorher sollten eher nur atemübungen gemacht werden.

hab mich schon sooooo darauf gefreut ... jetzt muss ich noch 8 wochen warten ... :-/

LG

Beitrag von sassi2006 25.01.11 - 09:07 Uhr

Die Bauchübungen solltest du nicht machen und sprich auf jeden FAll mit deinem Yogalehrer.

Spezielles Yoga für Schwangere bereitet auf die Geburt vor und beginnt meist erst ab der 18. Woche.