passt nicht in das forum, klinik gemeinsam mit partner und kinder

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von lilablassblaurot 25.01.11 - 08:27 Uhr

also folgendes:
mein partner wurde vorletzten samstag mit der polizei in eine klink gefahren wegen selbstgefährdung,er war eine woche dort und ich sehe das ganze sehr kritisch für unsere beziehung.ich kann ihm nicht vertrauen, auch wenn ich es versucht habe. man muss aber auch sage er hat mich in dieser woche fast jeden tag angelogen.viele sagen mir ich soll ihn einfach lassen, mich von ihm trennen, aber das schaffe ich nicht. gestern waren wir in der klinik und haben so gestritten dass die ärzte auch mit mir geredet haben, die meinten ich bräcuhte auch eine therapie. jetzt meine frage: ist es möglich mit der gesamten familie in eine klink zu kommen und dort therapeirt zu werden, auch wenn die kinder keine therapie brauchen?
wenn ich ehrlich bin glaube ich nicht dass ich es sehen werde wenn er sich ändert. ich kann ihn nicht los lassen, aber bei mir haben möchten ich ihn auch nicht. ich weiß nicht wie ich da raus komme. wir hoffen dass eine therapie helfen könnte aber nur gemeinsam.

Beitrag von trollmama 25.01.11 - 08:41 Uhr

Hallo!
Weißt Du, was mir sofort durch den Kopf geschossen ist, als ich Deinen Bericht gelesen habe: 'Die armen Kinder!'
Dein Partner ist in einer Klinik weil er selbstmordgefährdet ist und Du zankst gestern so mit ihn rum, daß sogar die Ärzte darauf aufmerksam geworden sind. Wie muß das also bei Euch zu Hause erst abgegangen sein - und die Kinder mittendrin!
Mein Rat: Ja, Ihr beide jeweils in eine andere Klinik, möglichst weit auseinander. Deine Kinder kannst Du in der Zeit in einer Pflegefamilie unterbringen. Dazu wende Dich am besten an das Jugendamt.
Viele Grüße
Trollmama

Beitrag von bruchetta 25.01.11 - 09:52 Uhr

Sorry, aber Ihr müßt auseinander!

Und nein, Du solltest Dich jetzt nicht in seine Klinik einweisen lassen, Ihr braucht Abstand.

Laß Dich therapieren, vielleicht geht es auch ambulant.

Und laß Deinen Partner in Ruhe.