Lippenbändchenpiercing

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von borughtbackm 25.01.11 - 08:39 Uhr

Hat jemand von euch eines?

Überlege mir seit über 3 Jahren eines stechen zu lassen, war bis jetzt aber immer zu feig #schwitz - bin sehrsehrsehrseeeehr wehleidig ;-)

#winke

Beitrag von hoeppy 25.01.11 - 09:22 Uhr

Hallo,

ich habe ein normales Lippenpiercing in der Unterlippe. es hat gar nicht weh getan.
Und meine Piercerin meinte zu mir, dass ein Piercing im Lippenbändchen oben weniger weh tut.

Ich wollte auch mal eins haben. Doch dann habe ich mir verschiedene Menschen damit angeschaut. Aus der Nähe betrachtet sieht es hübsch aus.

Doch wenn man diese Menschen dann aus einigen Metern Entfernung lachen sieht, sieht es meiner Meinung nach immer aus als ob sie kaputte Zähne hätten.

Dann verzichte ich da lieber drauf.

Aber weh soll es nicht tun.

LG Mona

Beitrag von borughtbackm 25.01.11 - 10:12 Uhr

Dankeschön für deine Antwort. :-)

Ja da stimme ich dir zu aber ich würde einen Stecker reinmachen mit zwei Kugeln halt oder einen Ring mit einem hellen Stein, die dunklen finde ich sehen nämlich so aus als wären die Zähne kaputt

#winke

Beitrag von schnuggi2009 25.01.11 - 09:31 Uhr

Sorry ... aber willst Du Dir das nicht nochmals überlegen ?
- denn solche Piercing sind doch mittlerweile TOTAL OUT !!!

Beitrag von borughtbackm 25.01.11 - 10:15 Uhr

Einerseits hast du recht, andererseits nicht :-p

- Ich würde wahrscheinlich einen Stecker tragen, man würde das Piercing garnicht erst sehen

#winke

Beitrag von zaubertroll1972 25.01.11 - 11:32 Uhr

Und was ist dann das Tolle wenn man nichts sieht???

Beitrag von borughtbackm 25.01.11 - 13:19 Uhr

Damit ich mein Piercing habe ??

Warum lassen sich manche auf dem Rücken tätowieren, glätten HINTEN ihre Haare, haben ein Arschgeweih ... ?? wäre ja so ziemlich dasselbe ;-)

Beitrag von justagirl22 25.01.11 - 18:00 Uhr

Menschen, die sich Piercen und Tättowieren lassen, nur weil es gerade IN ist sind für mich OUT!

Beitrag von schnuggi2009 25.01.11 - 18:11 Uhr

Hmm ... ich denke einfach in der heutigen Zeit MUSS man mit dem Trend mitgehen ... wobei ich aber auch sagen muss ... man muss aber auch nicht ALLES mitmachen.

Aus diesem Grund finde ich Dein "Motto" ... sind für mich OUT ... totaler Quatsch ... oder würdest Du Dir morgen ein Hirschgeweih tättowieren lassen ? ... oder Dir vielleicht die Haare in Vanille- und Schokopudding färben lassen ... oben Blond und unten Braun ?

Beitrag von koerci 25.01.11 - 21:17 Uhr

ICH tätowiere mir, was MIR gefällt...ICH färbe mir die Haare, wie es MIR gefällt...und ICH lasse mir Piercings machen, die ICH haben möchte.

Geb meiner Vorschreiberin da vollkommen Recht.
Sowas tut man nicht, weils gerade trendy ist #augen

Beitrag von schnuggi2009 25.01.11 - 21:33 Uhr

Ohne Worte ... #augen

Beitrag von borughtbackm 26.01.11 - 08:58 Uhr

Na ich hab ja oben schon geschrieben: ich würde einen Stecker tragen, und das sollte ja eigentlich schon zeigen, dass ich es mir stechen lasse weil ICH es möchte, nicht weil piercing in out oder was auch immer sind #kratz

Ohmann, immer dasselbe #aerger

Beitrag von schnuggi2009 26.01.11 - 13:06 Uhr

NATÜRLICH kannst Du Dir einen Piercing stechen lassen ... ob IN oder OUT ... aber auch ich darf meine Meinung dazu hier äussern ... ODER NICHT ?:-D

Sorry ... aber sobald man hier nicht einem zustimmt ... wird man gleich blöd von der Seite angemacht.

Das ist doch hier ein Forum in dem man auch mal mit Kritik umgehen muss. #aerger

Beitrag von borughtbackm 26.01.11 - 13:27 Uhr

Ich wollte dich nicht "blöd von der Seite anmachen" sondern nur klarstellen, dass ich mein Piercing nicht möchte weil es IN ist (das ist es ja angeblich garnicht wie oben jemand gesagt hat) sondern weil ich's einfach haben möchte ...

Und ich gebe dir Recht, dass man nicht alles mitmachen muss und super Kommentar zu diesen blond braunen Haaren #pro

#winke

Beitrag von koerci 26.01.11 - 14:34 Uhr

<<Das ist doch hier ein Forum in dem man auch mal mit Kritik umgehen muss. >>

Na dann merk dir das einfach mal!!

#winke

Beitrag von schnuggi2009 26.01.11 - 18:55 Uhr

#nanana
Hmmm ... weisst Du ... mit Kritik kann ich sehr gut umgehen ... ABER ... so wie man in den Wald ruft ... kommt es leider auch wieder zurück ... KOERCI !!!

Beitrag von koerci 26.01.11 - 19:44 Uhr

Ich habe lediglich "in den Wald gerufen", dass man sowas nicht macht, nur weil es trendy ist. Wenn dir das nicht passt, ist das DEIN Problem, nicht meins.

Beitrag von borughtbackm 27.01.11 - 08:56 Uhr

#pro

Beitrag von schnuggi2009 27.01.11 - 20:07 Uhr

Hmm ... ich musste mir gerade nochmals meine Beiträge durch lesen ... und musste mich echt fragen ... warum man nur soooo "ausflippen" kann ?!

ICH hab doch NUR meine Meinung dazu geäussert ... so wie IHR auch ... und hab ich EUCH gleich gesteinigt ?! - NEIN ... hab ich nicht. #schmoll

Deshalb würde ich vorschlagen ... wir lassen es jetzt einfach mal so stehen ... denn sonst können wir demnächst von einer NEVER ENDING STORY reden ...
:-p#winke


Beitrag von schnuggi2009 27.01.11 - 20:09 Uhr

Ups ... der Zunge rausstreckende Smily ist unbeabsichtigt hier reingerutscht.
SORRY !!!

Beitrag von koerci 29.01.11 - 20:42 Uhr

Wenn ich mir meine Beiträge nochmal durchlese, frage ich mich nun: WO bin ich AUSGEFLIPPT??

Wenn ich ausflippe, sieht das anders aus...

Beitrag von mutschki 25.01.11 - 09:47 Uhr

huhu

ich hatte auch ein.aber als ich vor ein paar jahren die weisheitszähne unter vollnarkose entfernen hab lassen musste ich alle meine piercings raus nehmen und hab es am nächsten tag schon nicht mehr rein bekommen #schmoll
ich hab/hatte bauchnabel,nase,lippe,zunge und eben lippenbändchenpiericing und das lippenbändchen war das schmerzfreie von allen! tat echt überhaupt nicht weh!! kommen ein paar tropfen betäubung drauf und schon ist es durch.
auch danach tut es nur ein paar tage leicht brennen wenn man wo zu feste rein beisst oder beim zähneputzen zu dolle dran kommt.

lg carolin

Beitrag von borughtbackm 25.01.11 - 10:11 Uhr

Aber die Piercer dürfen ja garnicht betäuben oder ??

Beitrag von pfirsichbluete81 25.01.11 - 12:22 Uhr

Nicht im eigentlichen Sinne wie ein Arzt, der eine Betäubungsspritze setzt.
Bei meinem Zungenpiercing (1999) musste ich damals mit einer Flüssigkeit meinen Mund spülen, davon wurde dann der Mundbereich ganz taub, so dass ich das stechen des Piercings nur durch den Druck gespürt habe, aber keine Schmerzen hatte.
Soweit ich mich erinnern kann ließ die Betäubung auch ziemlich schnell nach, anders als beim Zahnarzt, wenn du da ne Betäubungsspritze bekommst.

Ich musste mein Zungenpiercing vor 4 Jahren entfernen, weil ich mir damit meine Schneidezähne noch mehr kaputt gemacht habe (waren schon angeschlagen von einem Unfall in der Grundschule) und habe jetzt Kronen.
Ich bereue es nicht es gemacht zu haben, aber in meiner speziellen Situation würde ich mir im Mundbereich kein Piercing mehr machen lassen.

Beitrag von juliafroese 25.01.11 - 11:27 Uhr

ich hab seit ungefähr 6 Jahren eins. wenn es nur darum geht, dass es weh tut, kann ich dich beruhigen. blutabnehmen, impfen ist schlimmer :)

ich bin ohnmächtig geworden weil ichs mir bildlich vorgestellt habe. aber ich kann auch kein blut oder ähnliches sehen ^^

habe mir dann auch nen brustwarzen piercing stechen lassen wo ich vorher ganz viel gegessen hab bin noch was liegen geblieben und alles super :)

ich würds wieder tun!!

  • 1
  • 2