Bin ich eigentl. Erstegebärende?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von s.sonnenaufgang 25.01.11 - 08:49 Uhr

Also die Frage ist echt ernst gemeint!

Hallo Mitleidende :)

Bin bereits Mutter einer fast 8 jährigen... die wurde aber damals per Notsectio geholt. Nun bin ich in der 36. SSW schwanger und warte auf die Ankunft und darf diesmal auch spontan entbinden.
Bei Erstgebärenden dauert ja alles n büschn länger -> bei mir dann auch?

Man beschäftigt sich so kurz vor Schluß immer mit soooo vielen Sachen *tohuwabohu* Wäre froh über ein paar Meinungen!

Liebe Grüße
Sonnenaufgang 36. SSW, die seit Tagen vor sich hin weht... #winke

Beitrag von francie_und_marc 25.01.11 - 08:53 Uhr

Hallo!

Ich würde sagen ja. Denn dein Sohn hat ja leider nicht den Geburtskanal weiten können und deshalb denke ich schon.

Alles Gute für die Entbindung.

Franca

Beitrag von lalelu-86 25.01.11 - 09:05 Uhr

hey
deine Frage kann ich dir nicht beantworten.
aber ich glaube eh nicht dran, das beim ersten kind generell alles en bissel länger dauert.
Meine Mama sagte z.B. das die Geburt meines Bruders (4. und letzte geburt) die schwierigste und langwierigste Geburt war.

ich denke es ist vllt. statistisch gesehen oft so, aber muss nicht unbedingt sein, das die erste Geburt (oder auch erste spontane geburt) unbedingt länger dauert.

lg

Beitrag von magmagruen 25.01.11 - 09:10 Uhr

Hi mein erster Sohn hat 4 Stunden gebraucht um auf die Welt zu kommen und mein zweiter 6 Stunden.....

mal schaun wie es bei Kind nr 3 aussieht #verliebt

LG magma ET-8

Beitrag von wurm2010 25.01.11 - 09:19 Uhr

Hallo

Hatte auch vor 8 Jahren einen KS da mein Sohn zu groß war!

Habe jetzt im August meine Tochter spontan entbunden.
Bei mir ist um 1.00Uhr die Fruchtblase geplatzt war dann um halb drei im KH und nach einer stärkeren Wehe und zwei Presswehen war sie um 3.50Uhr schon da!

Mir wurde gesagt es zählt als Erstgebärende.

Viel Glück für die Geburt das wird schon!

LG

Beitrag von tanjaukids 25.01.11 - 10:39 Uhr

Ja, ich denke schon.

Im Sommer ist meine letzte Entbindung 11 Jahre her, im April kommt unser Baby.
Meine Hebamme meinte, es könnte sein, dass die Geburt so lange wie bei der Ersten dauert, da so viele Jahre dazwischen liegen.
Sie hat mir jetzt Akkupunktur empfohlen, die ich ab der 36. SSW auch machen werden - es kann ja nichts schaden!!
LG Tanja#winke