Was zahlt Ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneemama 25.01.11 - 08:54 Uhr

hab mal eine kurze Frage:
Was zahlt Ihr beim Frauenarzt für den gesamten Ultraschall in der SS?
War gestern, da sagten die mir 160 € insgesamt.
Ich habe bei meiner 1. SS nichts gezahlt, dass weiss ich noch allerdings bei einen anderen Arzt!!#kratz

Beitrag von ...sonnenblume... 25.01.11 - 08:58 Uhr

#kratz Ich dachte eigentlich auch, dass die normalen US nichts kosten.

Beitrag von kerstini 25.01.11 - 08:58 Uhr

Kommt natürlich drauf an was in deinem Paket alles beinhaltet ist.

Wenn du dafür jedesmal ein US und ein Bild bekommst (inkl. 1x 3D) fände ich den Preis "ok". Soviel hätte es bei meinem alten FA auch gekostet.

Bei meinem neuen habe ich das Glück und gehe alle 2 Wochen zum US ohne extra Kosten. Bin allerdings auch Risiko-SS.



Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern 12.SSW + Ida 41.SSW #verliebt

Beitrag von hanni2007 25.01.11 - 09:00 Uhr

Hallo

Allso ich habe bisher noch nichts gezahlt.
Der erste Toxo Test war kostenlos und den zweiten habe ich jetzt gezahlt(20€).
Zur Nackenfaltenmessung hatte ich eine Überweisung.
Zur Feindiagnostik habe ich auch eine.

Und das reicht mir auch alles.
Lg.Miri (20.Woche)

Beitrag von kerstini 25.01.11 - 09:02 Uhr

Das machen heute aber nur die allerwenigsten Ärzte.

Beitrag von hanni2007 25.01.11 - 09:06 Uhr

Hallo

Ja ich glaub auch.
Aber da unsere erste Tochter einen schweren Organschaden hat,habe ich ohne weiteres eine Überweisung bekommen.

Lg.Miri

Beitrag von kerstini 25.01.11 - 09:10 Uhr

Ja da ist es klar das du das quasi "umsonst" bekommst!

Ansonsten musste ich das sogar in der ersten SS bei den Zwillingen bezahlen, obwohl ich da auch als Risiko-SS eingestuft war.

Naja viele Möglichkeiten hat man eh nicht. Entweder Fa-Wechsel oder Blechen :-)

Beitrag von waffelroellchen 25.01.11 - 09:29 Uhr

Hey,
ich bin auch Risiko-SS. aber mein Arzt macht nur US gegen Bezahlung, was echt sch.... finde. Wollte mal bei der Krankenkasse anrufen, ob man da nichts was machen kann. Aber ich kann den Arzt net verstehen. Wechsken will ich aber auch net!
125 Euro ohne 3 D mussten wir zahlen.
Lg

Beitrag von kerstini 25.01.11 - 10:22 Uhr

Weshalb bist du denn Risiko-SS? Das hängt natürlich auch immer damit zusammen!

Beitrag von waffelroellchen 25.01.11 - 19:56 Uhr

Diabetes, Fehlgeburten, und jedes Mal in SS blutungen,
also finde eigentlcih,dass das genügend Gründe wären...

Beitrag von timpaula 25.01.11 - 09:00 Uhr

also es gibt ja die drei us untersuchungen und jede weitere US-Untersuchung würde mich 30,00€ kosten...
ich glaube, ich werde das zahlen, ich möchte nämlich meinen krümel jedesmal sehen.
nicht erschrecken oder verärgert sein, ich denke du wirst das hier oft hören, dass es noch ärzte gibt, die das alles umsonst machen

lg Susi und eine schöne ss

Beitrag von gruenepistazie 25.01.11 - 09:03 Uhr

Was wird denn alles gemacht für die 160 €??

Üblich sind glaube ich 10 € für einen extra Ultraschall und Untersuchung! Das würde ja bedeuten das dein Doc 16 davon extra machen will!?!?!?
Ich komme in der 40. Woche auf ca. 12 Untersuchungen (-3 mal Screening von Krankenkasse bezahlt) also 9......hmmmmm

Eine Freundin von mir hat aber auch recht viel bezahlt, dafür aber gefühlte 1Mio Bilder auf CD gebrannt bekommen und sogar vom Doppler usw. kleine Filmchen.....

Frag mal nach#winke

Beitrag von hasi1977 25.01.11 - 09:05 Uhr

Ich zahle nix. Meine Fä hat zwar auch nicht son gutes US-Gerät, aber ich bekomm jedes Mal ein Bildchen mit nach Hause, auch wenn ich mal zwischendurch vorbeikomme #huepf

LG #winke

Beitrag von himbeerstein 25.01.11 - 09:05 Uhr

Ich zahl gar nichts #nanana

Beitrag von eva1082 25.01.11 - 09:06 Uhr

HI,

abgesehen von den 3 Us die die KK bezahlt, entweder 20 Euro pro zusätzlichen US ( wenn man zwischendrin mal keinen will od z.B auch Vorsorge bei der Hebi amcht) oder 100 Euro quasi als Sparpaket wenn man wirklich jedes mal US will. Dann mit Bild.

Bei meiner ersten SS hab ich , beim selben Arzt, noch 80 fürs Gesamtpaket bezahlt.

LG

Beitrag von sonja-1983 25.01.11 - 09:07 Uhr

Hallo,
also ich habe einmalig 50 Euro gezahlt und dafür macht meine Ärztin jedesmal Ultraschall.
In meiner ersten SS musste ich auch nichts bezahlen, allerdings war ich da als Risikoschwangere eingestuft. Außerdem hat sich da eh viel geändert, inzwischen muss man ja alles mögliche extra zahlen.
Gruß Sonja

Beitrag von juniorchef2009 25.01.11 - 09:10 Uhr

Ich habe jedes Mal einen US bekommen und gar nichts bezahlt. Auch nicht für die 3D-Bilder.

Beitrag von supersand 25.01.11 - 09:11 Uhr

Also, ich habe bei der 1. SS nichts gezahlt und der FA hat jedesmal einen US gemacht (es gab allerdings nur 3 Fotos mit). Er hat mir mal gesagt, er macht es auch, um sich selbst abzusichern, damit er nichts übersieht.

Allerdings glaube ich, er stuft einen relativ schnell als "risikoschwanger" ein, so daß er die zusätzlichen US und Untersuchungen gegenüber der Kasse abrechnen kann... *schlauer Fuchs* Bei mir hat er z.B. "Übergewicht" und "Diabetesgefahr" als Begründung für eine Risikoschwangerschaft angegeben, und ich hab nur 78 kg bei 1,67 cm Körpergröße gehabt (kommt, das geht ECHT noch!). Meine beiden Omas hatten Diabetes, aber die waren auch RICHTIG dick. Aber vielleicht hat er ja recht und die genetische Veranlagung ist da, das zu erben, keine Ahnung...

Ich finde ihn jedenfalls sehr gewissenhaft und fühle mich gut betreut. ;-)

Beitrag von daby01 25.01.11 - 09:19 Uhr

#winke wegen Risiko#schwanger muss ich alle 14 Tage zum FA, auch wird dann immer ein US gemacht(bekomme auch immer ein süßes Bildchen).Bezahlen muss ich gar nichts.
lg

Beitrag von hessimaus33 25.01.11 - 09:32 Uhr

Bei meinem FA kann man ne Flat buchen die kostet 90€ und er macht immer us und man bekommt nen bild mit.

aber dein Fa muss dich doch vorher fragen...ich würde es nicht bezahlen.

LG susi

Beitrag von marienkaefer1985 25.01.11 - 10:27 Uhr

Also meine FÄ macht auch jedes Mal einen Ultraschall.

Sie meinte, ab dem nächsten Mal (18. Woche) sogar über den Bauch und vaginal. D. h. ich sehe meinen Zwerg dann bei jeder Untersuchung gleich 2 Mal #verliebt

Ich muss dafür nichts extra bezahlen.