Ich verabschiede mich schon mal

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liberty1179 25.01.11 - 09:02 Uhr

Nachdem ich am Wochenende in das Forum gewechselt habe kann ich jetzt wohl wieder zurück wechseln.
Leider hatte ich heute morgen rosa Schmiere am Papier und die Blutung nimmt jetzt zu. Ich habe ein starkes Ziehen im Unterleib und da es vor einem halben Jahr genau so angefangen hat, weiß ich was passieren wird.

Ich habe um 10.50 Uhr einen FA-Termin, aber ich brauche mir wohl keine Hoffnung mehr zu machen.

Beitrag von nanunana79 25.01.11 - 09:03 Uhr

Ach Mensch, das tut mir leid.

Ich wünsche Dir alles Gute

Beitrag von himbeerstein 25.01.11 - 09:04 Uhr

#schock oh nooo Warum denn bloß?? :-(

Das tut mir sehr Leid für dich #gruebel#herzlich

Beitrag von summi86 25.01.11 - 09:08 Uhr

Ach herje du Arme!!
Aber lass den Kopf nicht ganz hängen. Will dir zwar auf Grund der zunehmenden Blutung keine falschen Hoffnungen machen, aber bei mir war es in dieser Schwangerschaft auch so, dass ich genau bei 6+0 mit einer starken Sturzblutung zum FA bin und mich innerlich auch schon von meinem Krümelchen verabschiedet hab. Auch mein FA war nicht mehr grad optimistisch nachdem er die Blutmenge gesehen hat. Umso größer war die Freude, als dann auf'm Ultraschall ein Krümelchen mit Herzschlag zu sehen war!
Wie du siehst, muss es nicht immer so ausgehen!

Drück dir ganz ganz fest die Daumen in der Hoffnung dass es für dich auch so gut ausgeht!!!!

Ganz liebe Grüße

Beitrag von chris1179 25.01.11 - 09:16 Uhr

Hallo,

tut mir sehr Leid für Dich, aber ich drücke trotzdem weiterhin die Daumen.

Ich hatte am Anfang der SS auch tagelang immer wieder Blutungen und war bei 5+5 dann auch beim FA. Dachte auch schon, jetzt sei alles vorbei, aber es ist alles gut gegangen.

Egal, wie es ausgeht, ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft für die kommende Zeit!

Lg Christina + Krümelchen (23+6)

Beitrag von jenny133 25.01.11 - 09:16 Uhr

Hallo

tut mir sehr Leid #liebdrueck

Wie weit warst du denn? Bei mir war das gleiche im September bei 4+4 leider nichts mehr zu machen :-( Aber gleich beim nächsten ES hats wieder geklappt und nun bin ich schon bei 18+2 und spür den Krümel!

Weiss nicht ob bei dir nötig ist, das man abklärt woran es liegt, aber ich hoffe du darfst bald wieder zu uns kommen und bleiben!

Ganz liebe Grüße
Melanie (18+2)

Beitrag von sandi1907 25.01.11 - 10:00 Uhr

Nun warte erstmal...
hab auch immer wieder Probleme mit Blutungen und hab immer wieder die Hoffnung aufgegeben.
Gestern hat sich Krümel schon bewegt.
Ich drück alle Daumen!

Beitrag von wendy82 25.01.11 - 10:00 Uhr

Nicht die Hoffnung so schnell verlieren, Ich Drück dir ganz ganz fest die Daumen und wünsche dir vom #herzlich das doch noch alles Gut wird....
Hast ja gelesen es kann auch Gut gehen#klee
Ganz fest #liebdrueck
Und wir #zitter mit dir mit