Panik - Toxoplasmose? Bitte schnelle Antwort!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lalli 25.01.11 - 09:36 Uhr

Hallöchen,

Hab seit ein paar tagen grippe symptome, aber nicht so wirklich. Bin schlapp und matt, müde und fühl mich einfach nicht fit. hab aber kein fieber, keinen husten, keinen schnupfen.

Jetzt habe ich gerade gegoogelt, wegen toxoplasmose. Könnte es sein, dass ich mich bei meiner katze angesteckt habe? haben sie seit juli diesen jahres, toilette mache ich nie, weil sie immer draussen ihr geschäft macht!

Was soll ich jetzt tun? FA anrufen?

Lg

LAlli + Bauchzwerg 8+6

Beitrag von luzibaby 25.01.11 - 09:40 Uhr

#winke

1) Die Anzeichen, die Du beschreibst, die hat man einfah mal an einem nicht so guten Tag

2) Solltest Du Dich angesteckt haaaaaaaaaaaaben, dann wäre zumeist an irgendeiner Stelle ein Lymphknoten ziemlich dolle geschwollen. Bei mir war es unter dem Kinn und im Nacken- bei anderen in den Achseln. Meiner unter dem Kinn war fast wie nen Tischtennisball.

3) Bist Du noch vor der 16ten Woche und da kann das super therapiert werden. War jedfenfalls vor 16 Jahren so, tarf auf mich zu und wurde mit medikamenten behandelt. Die Möglichkeiten werden sich hier nicht verschlechtert haben.

Wie gesagt staune ich aber, wie Du nun ausgerechnet auf Toxoplasmose kommst. Ich fühle mich so im Winter selbst unschwanger jeden dritten Tag #rofl

Wenn Du unsicher bist: Immer Arzt anrufen!!!

Alles Gute, Luzi

Beitrag von snuffle 25.01.11 - 10:25 Uhr

Hallo,

du kennst dich ja gut aus. Darf ich dich dann auch mal was Fragen?

Ich habe erst bei 15+2 erfahren, dass ich Schwanger bin.

Ich habe nie einen Regelmässigen Zyklus, die GMS baut sich nur auf aber löst sich nie, nur mit hilfe von Tabletten oder mal ausversehen. Soviel zur Erklärung.

Ich hab in meiner ersten SS den Toxotest gemacht. Meine Tochter ist duch eine IUI entstanden.

Muss ich den Test jetzt nochmal machen?
Da ich schon 16SSW bin, bringt der dann überhaupt noch was?

LG

Beitrag von luzibaby 25.01.11 - 10:32 Uhr

Du, das kann ich Dir auch nicht sagen.

Ich weiß das eben nur deshalb, weil ich die aktive Toxo damals hatte und der eine Arzt knallhart sagte "Kind muss weg". Dann lief ich heulend die Straße runter und stolperte in die nächste Praxis. Die Ärztin sagte mir dann: Ist noch vor der 16 Woche, da bekommen sie jetzt von mir Tabletten und dann war alles gut.
Seit dem wusste ich, dass ich Toxo hatte und dementsprechend jeder Test positiv ausfallen würde, bzw in der Folge immunität bescheinigt werden würde.
Dennoch wurde der Test in den Folgeschwangerschaften jeden Mal mitgemacht, ohne dass ich darum bat oder Kosten zu tragen hatte. Daher gehe ich davon aus, dass dies zu den ersten Standart Untersuchungen gehört, die in jeder SS gemacht werden.

Grundsätzlich aber ist eine Toxoplasmose wirklich eher selten. Und selbst wenn man postiv ist, heißt dies nicht, dass man eine AKTIVE Toxoplasmose hat. Die kann uA dann Ewigkeiten zurück liegen. Der Wert bleibt immer erhöht.

Sich anzustecken ist selten, es dann auch noch gerade in der SS zu tun, ist noch seltener denke ich.

Wie ein Behandlungsplan heute aussieht, auch nach der 16SSW weiß ich leider auch nicht. Meine Tochter ist ja heute bereits 16, ich altes schwangeres Weib #rofl
Grundätzlich wird die Medizin aber fortgeschritten sein in ihren Möglichkeiten und nicht rückläufig.

War Dein erster Test denn negativ?

LG

Beitrag von snuffle 25.01.11 - 10:50 Uhr

Hallo,

ich habe ja erst am FReitag erfahren das ich Schwanger bin, hätte damit ja nie gerechnet.

Der Test wurde noch nicht gemacht, hab am 4.2 wieder ein Termin, der soll dann gemacht werden.Ich denke aber ich muss den Test bezahlen.

Aber vielen Dank für deine Antwort. Ich werde jetzt éinfach mal bei meiner FÄ anrufen und Fragen.

LG

Beitrag von yvikiwi84 25.01.11 - 09:42 Uhr

Wahrscheinlich fühlst du dich nur so weil du schwanger bist mein fa hat gesagt man bemerkt es meistens nicht wenn man toxo hat. Lg und alles gute#winke

Beitrag von jenny133 25.01.11 - 09:43 Uhr

Hallo

ja geh zum Arzt und lass das checken. Wahrscheinlich wurde bei dir noch kein Toxotest gemacht? Viele Menschen sind sowieso schon resistent dagegen obwohl sie es gar nicht wissen. Ich gehe nicht davon aus, das du Toxoplasmose hast, denn das ist sehr selten und deine Grippeanzeichen können entweder SS-Beschwerden sein (hätte die erste Zeit auch nur schlafen können ;-) ) oder vielleicht kommt doch noch was. Oder ist es so eine leichte Erkrankung, das dein Körper sie so gut wie es geht verarbeitet.

Mach dir auf jeden Fall nicht so große Sorgen und lass es abklären, damit du deine Schwangerschaft weiterhin genießen kannst!

Wünsch dir eine schöne Kugelzeit!

LG
Melanie (18+2)

Beitrag von ccfreak 25.01.11 - 09:46 Uhr

huhu #winke

wollte mal fragen wenn man den test machen möchte , muss man den selber zahlen??? wenn ja wie teuer ist der ?

LG
ccfreak +#ei 22+6

Beitrag von jenny133 25.01.11 - 09:49 Uhr

Hallo

frag mal deinen Arzt.
Bei mir ist das in den Mutterpass eingetragen und ich glaub mit dem ersten Blutwert mitgemacht worden. Ca. 10 Woche denke ich...
Ich musste nichts bezahlen. Das war der Test, wo auch die Immunität gegen Röteln bestimmt wurde...

LG
Melanie (18+2)

Beitrag von ccfreak 25.01.11 - 09:53 Uhr

Ja die blut test habe ich auch eingetragen, nur finde ich dazu nichts bzw versteh die abkürtzungen nciht ;-) Röteln-HAH-test steht auch bei mir drinnen und noch einige anderen.

Beitrag von jenny133 25.01.11 - 09:59 Uhr

Oh hab grade gesehen, das es bei meiner jetztigen SS gar nicht drin steht. Vielleicht hab ich Glück gehabt beim ersten mal und der Arzt hats umsonst mit gemacht?! Steht auf der Seite mit Besonderheiten.
Da steht drüber Ergebnis weiterer serologischer Untersuchungen.

HIV
Toxo
und
CMV

Beitrag von ccfreak 25.01.11 - 10:04 Uhr

hmm blöde frage aber welche seite ist das??? ich finde das net #kratz

Beitrag von luzibaby 25.01.11 - 09:52 Uhr

Also bei mir wurde der immer mitgemacht, selbst in den zwei SS wo man wusste, dass ich resitent bin, und ich musste nichts bezahlen.
Am Anfang wird im Blut ne Menge getestet, Blutgruppe zB wird ja auch nochmal festgestellt und eingetragen- ich musste dafür nie zahlen.

LG

Beitrag von lalli 25.01.11 - 10:03 Uhr

So, hab jetzt noch mal überlegt: Der FA hat bei mir bei der ersten MUKIPA Untersuchung am 13.1. Blut abgenommen. Da müsste er ja sehen, ob ich Toxo habe oder? Und wenn ja, dann hätte er sich schon gemeldet, oder?


Lg

Lalli

Beitrag von jenny133 25.01.11 - 10:04 Uhr

Das ist ja noch nicht so lange her.
Theoretisch könnte eine Ansteckung auch dazwischen gewesen sein, aber du hast das sicher nicht!!!!
Ja wenn was wäre hätte er sich gemeldet!

LG
Melanie