Unikid D´Dorf Kosten IVF

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von butterfly.10 25.01.11 - 09:40 Uhr

Hallo ihr lieben,

nach einer fast 1jährigen Pause und zwei leider erfolglosen IUI´s,geht es bald wieder los.
Diesmal jedoch mit einer IVF.

Kann mir jemand sagen mit welchen Kosten wir ungefähr rechnen müssen?Nur für die IVF.

Bei den Medikamenten ist es klar.
Da wir bei den IUI´s Vollzahler waren kenne ich die Preise.
Jetzt sind wir verheiratet und da die KK die hälfte übernimmt können wir endlich mit der IVF starten,vorher war dies finanziell leider nicht möglich.

Freue mich auf Antworten.Gerne auch Erfahrungsaustausch(zwecks Unikid) per PN.

LG
Butterfly


Beitrag von skea 25.01.11 - 09:45 Uhr

Hallo
Ich denke das du wie bei jeder Behandlung über die Krankenkasse mit Medikamente schon bis zu 2500 Euro rechnen darfst. Weniger würde ich es auch nicht tun den es kann immer etwas schieflaufen das du zb länger spritzen musst..

lg Skea

Beitrag von butterfly.10 25.01.11 - 09:54 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort.
Okay,so ungefähr hatte ich mir das auch ausgerechnet.Hauptsächlich wegen des Puregons(leider so teuer).

Hatte mal gelesen,das eine Dame knapp 800€(eigentbeteiligung) für die IVF oder ICSI im Unikid bezahlt hat.Das find ich ja noch recht "günstig".

LG
Butterfly

Beitrag von napi79 25.01.11 - 10:28 Uhr

wenn man die medikamente nicht mit einrechnet, dann kommt das mit den 800 euro nur für die ivf aber schon hin.

Beitrag von butterfly.10 25.01.11 - 10:55 Uhr

Ich glaub auch.
Zumal Unikliniken ja auch etwas "günstiger" sein sollen.

Danke Dir.

Beitrag von petra2105 25.01.11 - 10:35 Uhr

Hallo

Ich bin auch bei der Unikid in Düsseldorf in Behandlung
Ich hatte 4 IUI und jetzt nächste woche meine erste ICSI.
Leider weiß ich nicht was eine IVF kostet aber nur für die ICSI 800 Euro ohne medis
Für die Medis habe ich jetzt insegsamt ca 700 Euro bezahlt.

Gruss Petra

Beitrag von pelusa2010 25.01.11 - 12:04 Uhr

Hallo,
ich bin auch in der Unikid. ;-) Was habt Ihr denn für die IUI ohne Medis gezahlt? Wir sind Selbstzahler?

Lg, pelusa

Beitrag von petra2105 25.01.11 - 16:04 Uhr

Hallo

Ja ich bin nicht selbstzahler .Wir hatten nur für die IUI 100 Euro bezahlt
Gruss Petra

Beitrag von vamperl 25.01.11 - 18:09 Uhr

Hallo,
bin auch bei unkid, stimuliere gerade mit puregon und werde wohl Ende nächster Woche PU bekommen. Da wir beide privat versichert sind, haben wir das Glück, dass die Kosten wohl übernommen werden. Habe bisher allein schon über 1300€ für Medikamente bezahlt, allerdings auch bereits inkl. eisprungauslösender Spritze, Zäpfchen usw.
Gerne per PN mehr.
LG
Vamperl
PS: Bei uns steht 1.Icsi an...#stern

Beitrag von ch4you 25.01.11 - 18:20 Uhr

Hallo zusammen,

schön mal wieder was von "Unikidlern" zu lesen.
Sind auch dort in Behandlung.

Mit den Kosten kann ich nur zustimmen, wir zahlen 800 für die ICSi und die Medis so 500.

Vielleicht hat ja eine von euch Lust sich etwas auszutauschen ? Würde mich freuen wenn sich auch jemand per VK meldet.

LG
ch4you