Gewicht eurer Würmchen in der 33.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manolija 25.01.11 - 10:08 Uhr


Hallo Kugelies,

wollte mal fragen, wieviel eure Süßen in der 33.ssw wogen/ wiegen?
War heute beim Fa und er sagte mir ein Gewicht von 2333gr.#schock
Was anscheinend ziemlich viel ist. Wie sind eurer Erafahrungen?
Waren/ sind eure Kleinen auch so schwer und es war trotzdem alles ok???

Freu mich auf eure Nachrichten...#winke

Beitrag von sweetstarlet 25.01.11 - 10:12 Uhr

32+0 hatten wir 1888g

Beitrag von desiree25 25.01.11 - 10:13 Uhr

Huhu,
also ich hatte bei 33+1 mein drittes screening und meine püppy hatte da
48 cm
2448 gramm
und einen Ku von 29,7 cm


Beitrag von manolija 25.01.11 - 10:14 Uhr



Meinte dein Arzt, dass er zu schwer wäre???

Beitrag von desiree25 25.01.11 - 11:13 Uhr

nein,gar nicht...
aber habe am 10.02 einen kaiserschnitt(17 tage vor ET) und denke das die püppy da zwischen 3000 und 3200 gramm haben wird...also ja schon fast eher zierlich...

bei meinem sohn wurde ich 14 tage vor ET eingeleitet und er hatte da 3990 gramm,54 cm und einen KU von 37,5...
heisst er muss bei dem screening damals locker 500 gramm schwerer gewesen sein als meine püppy und selbst da hat der arzt nix gesagt...

Beitrag von schnaddel79 25.01.11 - 10:16 Uhr

Hallo Manolija!

Mein Kleiner wog in in der 33. SSW auch 2300 g und war 44 cm groß. Wurde mit nem US Gerät bei meinem stationären KH Aufenthalt ermittelt. 3 Tage später wurde dieses Gewicht von meiner FÄ bestätigt.
( Bei den Gewichtsangaben muß man vorsichtig sein, sie werden anhand der Knochen und Größe ermittelt, das gibt also keine Aussage darüber was sie bereits an Babyspeck angesetzt haben)

LG Schnaddel mit Jeremy 6 und Babyboy 36.SSW inside#winke

Beitrag von manolija 25.01.11 - 10:20 Uhr

Also brauch ich mir keine Sorgen machen?

Beitrag von schnaddel79 25.01.11 - 10:31 Uhr

Nein absolut nicht.
Das sind alles Schätzwerte.
Aber im Mupa ist auch ne Skala drin, da liegen die Kleinen im oberen Durchschnitt, aber das ist nicht dramatisch.

Also keinen Kopf machen.

LG Schnaddel#winke

Beitrag von manolija 25.01.11 - 10:32 Uhr



Danke dir , dass beruhigt mich sehr!!!

LG manolija

Beitrag von schnaddel79 25.01.11 - 10:37 Uhr

Kein Problem!!!

LG Schnaddel#winke

Beitrag von novknuddel 25.01.11 - 10:19 Uhr

Hallo!

Bei 32+3 hatten wir ca. 2100 gr und 43 cm. Uns wurde gesagt, das sei schon sehr propper.

Bei mir ist in der 28. SSW eine SS-Diabetes festgestellt worden. Seitdem muss ich darauf achten, dass der Kuurze nicht mehr so viel Blutzucker von mir abbekommt - sonst wird unser Krümel noch größer und dicker.

LG
Michaela 35.SSW

Beitrag von zuckerpups 25.01.11 - 10:29 Uhr

30+3: 1955g, wenn man das hochrechnet auf die 33. SSW...uiuiu. Aber ich sag mir: Sind ja alles nur computererrechnete Schätzwerte.

Beitrag von alexab83 25.01.11 - 10:52 Uhr

hm war bei 31+6 beim Fa da wurde mir gesagt das unser kleiner 43cm und 2050 g hat. bei meiner figur is das recht viel meinte er, da ich net grad recht groß bin und immer sehr schlank. hab schon 18kg zugenommen, und hab aber etz noch ca 7 wochen laut arzt eher noch 5-7 wochen ^^

Beitrag von sarah2706 25.01.11 - 11:08 Uhr

Hi!

Bei 32+0 wog meine erst 1500g. Da gehen die Gewichte wohl schon ganz schön auseinander wenn ich das so sehe. Naja, kein Wunder: Manche kommen mit 2500g zur Welt, andere mit fast 5000g und sind trotzdem gesund. Ich mache mich damit nicht verrückt, so lange das Kind gut versorgt ist.
Habe am Do wieder einen Termin bei meiner FÄ, bin mal gespannt, was da raus kommt.

Sarah (35. SSW)