Beschäftigungsverbot seit gestern und schon gelangweilt!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleiner-elfe08 25.01.11 - 10:13 Uhr

Guten Morgen,

seit gestern weiß ich nun das ich in der 6 SSW bin und mein Arbeitgeber erteilt mir sofort Beschäftigungsverbot,

was mach ich den nun langweile mich schon am ersten Tag, meine beiden großen Kids sind ja vormittags in Schule und Kita und frühestens erst der erste um 14 uhr zuhause,

habt ihr irgendwelche ideen was ich mit der Zeit anfangen soll?

weil der haushalt ist ja auch nach einer gewissen Zeit fertig und dann ist noch soviel Zeit übrig!!!!!!

lg elfe + krümel 6SSW

Beitrag von unipsycho 25.01.11 - 10:15 Uhr

warum holst du das kleine kind nicht aus dem kita raus?
oder machst es zum mittagskind?

Beitrag von jwoj 25.01.11 - 10:19 Uhr

Such dir doch ein Hobby ;-)

Lesen, Zeichnen lernen, Sprachen lernen, Stricken/Häckeln (lernen), Programmieren lernen, Fotografieren lernen... ach, mir würde da schon etwas einfallen.

Viele Grüße und viel Spaß!

Beitrag von keksilein 25.01.11 - 10:21 Uhr

Was soll ich denn da sagen bin nun schon 12(?) wochen zuhause und es wird nicht besser :-( die langeweile ist mal mehr mal weniger.
Ich versuche mir die Zeit mit kleinigkeiten zu vertreiben wie Malen, Häkeln, Lesen, Putzen, Spazieren gehen usw. Aber du hast wenigsten schon Kinder so hast du zu mindesten ab Mittag wieder was zu tun!
Versuche die Ruhe zu genießen und mach das wofür du nie zeit hattest.

lg keks

Beitrag von hasi1977 25.01.11 - 10:21 Uhr

Mmh... mir wird irgendwie nie langweilig. Irgendwas gibts immer zu tun und wenn der Haushalt fertig ist lese ich sehr gerne. lese seit Neuestem dem Kleinen auch immer vor ;-)

Beitrag von puenktchens.mama 25.01.11 - 10:22 Uhr

Was machst Du denn beruflich, wenn ich fragen darf, dass Du sofort ein BV bekommst?
In ein paar Wochen haste genug zu tun - mit Baby Vorbereitungen - aber bis dahin?! Was hast Du denn für Hobbies? Vielleicht kannste ja morgens etwas Sport machen - schwimmen gehen oder so?! Dich einfach mal entspannen, neue Rezepte ausprobieren, vorzeitiger Früjahrsputz, bald in den Garten......

LG und alles Gute!

Beitrag von kleiner-elfe08 25.01.11 - 11:24 Uhr

Arbeite in einer Geflügelfabrik bei 3-4 Grad und das ist erstens zu kalt und zweitens die gefahr von salmonellen außerdem sind das teilweise schwere kisten und kartons die getragen werden müssen,

meinen kleinen kann ich nicht aus der kita früher holen weil der in keinem regelkindergarten ist und naja der geht bis drei und er kommt im sommer zur schule,

warte ja auch selber drauf wieder in den garten zu können aber das dauert noch klein wenig

Beitrag von puenktchens.mama 25.01.11 - 12:10 Uhr

Hey - brauchst Dich ja nicht rechtfertigen - hatte mich nur interessiert...
Ich würde den 'Kleinen' auch nicht zwingend eher holen - bringt ja nur alles durcheinander....Vielleicht gewöhnst Du Dich ja noch an Deinem ungewohnten Maß an Freizeit! Hauptsache Du kannst dann noch, wenn es Zeit für'n Garten ist #schwitz

LG und alles Gute

Beitrag von izzi33 25.01.11 - 10:52 Uhr

Ich habe auch ein Berufsverbot seit der 6ten Woche.
Habe Urbia zu meinem Hobby gemacht. #winke