ES+7 und mir gehts....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angel-live 25.01.11 - 11:07 Uhr

Hallo Mädels#winke

Bin jetzt bei ES+7 angelangt und mir gehts sowas von mies. Ich weiß auch nicht seit gestern ist mir speiübel und eigentlich sollte ich jetzt ganz fiese Pickel im Gesicht haben, aber keine Spur davon. Meint ihr es könnte geklappt haben?#kratz
Bei meiner ersten Schwangerschaft hab ich das nicht so in Erinnerung.
Ich führe kein ZB, habe nur Ovus benutzt.
Ich weiß ich sollte abwarten und#tasse trinken.
Lieben Dank

Beitrag von palomita 25.01.11 - 11:15 Uhr

Bald können wir ja testen. Ich hab aber auch seit ein paar Tagen immer mal kleinere Anzeichen, die mich sehr an vorangegangene SS erinnern. PMS ist aber manchmal so ähnlich, mag mich da noch nicht festlegen. Hoffe aber auf ne SS, klar.
Drück uns die Daumen! Bin selbst jetzt bei ES+10, werde aber erst bei NMT am WE testen. Glaub ich ;-)
LG, palo

Beitrag von urbine31 25.01.11 - 11:33 Uhr

Ganz ehrlich? Bei ES+7 kann Dir noch nicht übel sein (zumindest nicht von einer möglichen stattgefundenen Befruchtung). Die Einnistung hat gerade erst begonnen, ist noch nicht einmal abgeschlossen.

Mir war in der 1. SS ab der 7. Woche leicht übel und in der 2. SS ein Tag vor NMT.

Auch wenn es sicher bei jedem anders ist, die Übelkeit kommt sicher von was anderem.

Drücke Dir trotzdem die Daumen.

Viele GRüße,
Urbine

Beitrag von veef.vegas 25.01.11 - 11:54 Uhr

Bin es +8 und hab nix besonderes. Hier und da mal ein ziehen, druckgefuehl oder schmerzen? aber es kann alles bedeuten. Hoffe natuerlich auf eine einnistung aber viellt auch pms?