Kann mir jemand dabei helfen....

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ulrike_k 25.01.11 - 11:09 Uhr

Hallo,
ich habe vor 4 Jahren bei einer Firma gearbeitet, die waren mit mir sehr zufrieden. Habe dann leider aufgehört weil ich unter Schwindelanfälle gelitten habe und das über mehrere Monate. Die Firma nachdem ich gekündigt hatte, haben die mich angerufen ob ich noch Interesse habe dort wieder anzufangen, ich konnte damals nicht da ich mich noch nichteinmal draußen traute, wegen die Schwindelanfälle.

Jetzt geht es mir eingentlich ganz gut. Denke oft an diese Arbeitsstelle und würde gerne dort eine mail Schreiben ob die eine Mitarbeiterin suchen.Weiss aber nicht wie ich es Formulieren soll bzw. Schreiben soll.
Kann jemand mir dabei behilflich sein??

Würde mich sehr freuen..
LG

Beitrag von fuxx 25.01.11 - 11:20 Uhr

Hi,

warum rufst Du nicht einfach an? Vielleicht ist Dein alter Chef auch noch da und freut sich von Dir zu hören.
Ich finde ein persönliches Gespräch in diesem Falle viel besser und außerdem bekommst Du umgehend eine Antwort.

Viel Glück!

Beitrag von ulrike_k 25.01.11 - 11:26 Uhr

Hallo,
danke erstmal für deine Antwort.
Ich möchte die Chefs (Ehepaar) nicht stören, die kann man auch sehr schlecht erreichen..leider.


LG

Beitrag von vwpassat 25.01.11 - 11:51 Uhr

Na dann schreib ne Mail.

Mir ist es unverständlich, warum man für alles mögliche im Leben erstmal fremde Meinungen einholen muss.