Frage zu Fingerfood

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von thalia.81 25.01.11 - 11:24 Uhr

Hallo,


Paul ist jetzt 5 Monate alt und in 4-16 Wochen :-p möchte ich irgendwann mal mit Beikost anfangen, am liebsten in Form von Fingerfood. Die Zeit drängt noch überhaupt nicht, trotzdem frage ich mich gerade folgendes:

Wie kommt bei Fingerfood das Öl ins Kind? #kratz (Wegen der fettlöslichen Vitamine)

Vermutlich eine super doofe Frage :-p wäre für Antworten trotzdem sehr dankbar, vielleicht fällt es mir ja dann wie Schuppen von den Augen ;-)


#danke und LG
Thalia

Beitrag von lilly7686 25.01.11 - 11:38 Uhr

Hallo!

Wenn du mit Fingerfood BLW meinst, dann geht das recht einfach ;-)
Und zwar bekommt dein Baby ja dann eh genau das, was du auch isst. Und du brätst ja zum Beispiel mit Öl oder?
Also Fleisch brat ich immer mit Öl raus. Das Ofengemüse muss auch mit Öl bestrichen werden.
Und auch sonst ist eigentlich fast überall Öl oder Butter mit dabei.

Also mach dir da keine Sorgen :-)

Liebe Grüße!

Beitrag von thalia.81 25.01.11 - 11:46 Uhr

#danke

Auch so gewürzt wie unser Essen?

Dachte ja, ich dünste Pauls Möhrchen oder Kohlrabi schön an und er bekommt es dann mit fein viel Vitaminen. #kratz Und da hätte ja das Öl gefehlt...

Okay.

Hast du denn vielleicht einen guten Buch- oder Literaturtipp für mich?

Beitrag von lilly7686 25.01.11 - 12:03 Uhr

Nein, würzen nicht. Salz kann von den kleinen Nieren nicht verarbeitet werden. Und auch sonst würd ich erst mal auf Gewürze verzichten.
Ich würze mittlerweile kaum mehr. Man schmeckt die Dinge einfach anders, wenn man nicht würzt :-) Oder eben nur wenig.

Es ist schon okay, wenn du das Gemüse dünstest. Da kannst du entweder Öl ins Wasser gießen oder mit Öl bestreichen, falls du Dampfgarst.
Muss aber nicht so viel sein :-)

Buch hab ich ein ganz ganz tolles, davon gibts nur leider keine deutsche Übersetzung. Es heißt "Baby Led Weaning", gibts bei Amazon :-)

Sonst kannst du dich hier ein bisschen belesen:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&tid=2558998&pid=16231753

Lg