Nach fast 3 Jahren schläft er nun durch!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von .-.-.- 25.01.11 - 11:29 Uhr

Hallo,

ich möchte euch Mut machen: mein Sohn war immer ein schlechter, unruhiger Schläfer. Versucht haben wir fast alles. Nichts half. Es gab Phasen, wo er nachts ab 2 Uhr hellwach war und Hunger hatte und Spielen wollte, Phasen, in denen er nur bei uns (ein-)schlief oder erst ganz spät Ruhe fand.

Wir hatten und damit arangiert, freuten uns über jede noch so seltene, ruhigere Nacht. Wenn er zu uns wollte, durfte er. Wir haben auch, pädagogisch völlig unwertvoll, so manche Nacht spielend im Wohnzimmer verbracht. Wir sind beide berufstätig, aber es ging immer recht gut.

Sein Mittagsschlaf war ihm heilig und es wäre nie ohne gegangen. Am Hl. Abend schlief er mittags noch 2 Stunden und war unendlich müde, als ich ihn dann weckte. In der NAcht schlief er von 21 Uhr bis ca. 6 Uhr mit 12-3 Unterbrechungen.
Am 1. Weihnachtstag dann wollte er keinen Mittagsschlaf mehr. Seitdem schläft er nachts ohne Probleme durch, 11-12 Stunden!

Er war jetzt eine Woche krank, da schlief er wieder 3 Nächte bei uns, seitdem aber problemlos in seinem Bett. Er hat verstanden.

Gebt euren Kindern Zeit. Es wird :)
...Und wenn die erste Partynacht gefeiert wurde, stehe ich als Mama morgens um 6 an seinem Bett und weck ihn mit nem leckeren Frühstück :D

Beitrag von punkt3 25.01.11 - 12:01 Uhr

Gratulation!

Wir warten noch drauf... Die Eule ist jetzt 3,5 Jahre und ist elider imme rgenau dann wach, wenn ihr kleiner Bruder schläft (oder umgedreht...)

Aber ich finde: Schlaf ist ein überbewerteter Luxus!!!#rofl#rofl

Liebe Grüße udn weiter so!
Punkt mit Frosch und Eule