Meine noch Ehefrau hat mich verarscht!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Wütend!! 25.01.11 - 11:36 Uhr

Ich bin stinksauer, meine noch Ehefrau hat ohne meines wissens einen Dispokredit aufgenommen,obwohl es mein Konto ist.Ich habe es zufälligerweise gesehen als ich einen Dauerauftrag tätigen wollte.

Ich bin oft geschäftlich unterwegs und ab und zu hatte sie meine EC-Card.

Wie kann soetwas passieren, habe gar nichts unterschrieben.
Das Konto läuft nur auf meinem Namen.

Heute schaffe ich es nicht mehr, werde nächste Woche zur Bank gehen und mich schlau machen!

P.S. Wir haben uns vor 3 Wochen getrennt

Schönes Wochenende

Beitrag von ...schnuckelchen... 25.01.11 - 11:43 Uhr

schönes wochenende????

bei mir ist dienstag aufm kalender....#kratz

hat sie eine vollmacht für das konto??? dann geht das.wenn nicht,dann hast du eine schlechte bank würde ich sagen..

Beitrag von lichtchen67 25.01.11 - 11:44 Uhr

einen Dispokredit muss man nicht aufnehmen.
Den bekommt man von der Bank aufs Girokonto eingeräumt, d.h. wer die EC Karte hat kann Geld abheben. Auch mehr als auf dem Konto drauf ist, halt soviel wie der eingeräumte Dispo "erlaubt".

unterschreiben musst Du dazu auch nichts. Sag mal, sonst kennst Du Dich in der Welt hoffentlich besser aus?

Lichtchen

Beitrag von ...schnuckelchen... 25.01.11 - 11:46 Uhr

ja das geld vom konto holen ja...
aber er schreibt ,sie hätte einen aufgenommen,dann muss man unterschreiben.

ich musste das bei meiner bank(volksbank)

lg

Beitrag von lichtchen67 25.01.11 - 11:58 Uhr

Er schreibt auch, er entdeckte das, als er einen Dauerauftrag tätigen wollte #kratz

Der drückt sich einfach komisch aus.... ein Dauerauftrag ist eingerichtet, den tätige ich nicht selber.

Einen Dispo vereinbare ich mit der Bank bei Kontoeröffnung und dann ist der da... immer. Ich denke, die hatte die EC-Karte und hat das Konto leer geräumt.

Aber egal, lach, er hat sich Luft gemacht und gut is.

Lichtchen

Beitrag von miss-bennett 25.01.11 - 12:11 Uhr

Mit dem Tätigen des Dauerauftrags meinte er die Einrichtung, oder?

Beitrag von simone_2403 25.01.11 - 11:45 Uhr

Hallo

>>Wie kann soetwas passieren, habe gar nichts unterschrieben.
Das Konto läuft nur auf meinem Namen.<<<

Und hier beantwortest du es dir doch selbst...


>>Ich bin oft geschäftlich unterwegs und ab und zu hatte sie meine EC-Card.<<

Viele Konten haben "von Haus aus" einen Dispo.Wenn sie deine PIN zu der EC Karte hat,weißt du wie sie das Konto leer geräumt/überzogen hat.

Dumm gelaufen auch wenn es eine miese Nummer ist.


Beitrag von eurasia 25.01.11 - 11:59 Uhr

Hmm...

Bist Du die Fortsetzung vom Thread "die ex macht ärger wegen..."? Klingt sehr danach.

Wenn ja, dann entweder Fake oder selber schuld.

Wenn nein: bei der Bank anrufen und Termin für diese Woche machen

Btw. Es ist Dienstag. Bei Dir ist schon WE? Ich will auch! #schmoll

Gruß,
eurasia

Beitrag von lisa1408 25.01.11 - 12:32 Uhr

der Gedanke kam mir auch schon, dass es sich um die/den selben handelt...

Wird wohl auch so sein...

Beitrag von eurasia 25.01.11 - 13:09 Uhr

Manche Leute haben echt Langeweile, oder? #kratz

Beitrag von silbermond65 25.01.11 - 12:50 Uhr

Bist du der Kerl ,von dem sich die Geliebte hier gestern schon über die böse Nochehefrau aufgeregt hat?
Dann kann ich nur sagen....wer verarscht hat es auch verdient verarscht zu werden.

Beitrag von super_mama 25.01.11 - 14:29 Uhr

Erinnert doch sehr arg an den Beitrag http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2994381&pid=18951339&bid=16
#kratz#kratz#kratz