Wie lange würdet ihr warten? Kaninchenb. vermitteln

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kruemmel140306 25.01.11 - 11:40 Uhr



Hallo Leutz,


Unsere beiden kastr. Zwergkaninchenböcke (Olli und Stanley) verstehen sich nicht mehr, habe sie getrennt.
(Uns wurden die beiden vom Tierarzt bestätigt! als Pärchen vermittelt)

Wir haben uns entschieden Olli zu vermitteln.
Leider hatte ich bis jetzt noch kein Glück.
(Internet inserate, sämtliche Pinnwände, Freunde/Bekannte, Tierheime sind eh alle voll..)
Das einemal hat ein unentdeckter Bock die Vermittlung zu nichte gemacht die andere will unseren Olli erstmal allein halten :-[

Wie lange würdet ihr warten?


Beitrag von xanadoo 25.01.11 - 11:43 Uhr

Warten womit?

Beitrag von tagpfauenauge 25.01.11 - 11:43 Uhr

Hi,

versteh leider deine Frage nicht.

Worauf denn warten? War da noch jemand, der sich noch nicht entschieden hat? Davon schreibst du nämlich nichts.

vg #winke

Beitrag von kruemmel140306 25.01.11 - 11:55 Uhr



Ist eigentlich eine Gewissenfrage, der kleine Mann soll ja nicht Monate lang auf ein neues Zuhause warten.

Ich denke das sich ein einzelner kastr. Bock vllt. leichter vermitteln lässt als ein Pärchen?

Wie lange würdet ihr den kleinen alleine lassen?

Beitrag von tauchmaus01 25.01.11 - 11:55 Uhr

Wehe man gibt hier den Tip keine Böckchen zusammenzuhalten.......(ich mein nicht DIch)

Also, ich habe letztes Jahr ein Nottier aufgenommen welches sich nicht in die Gruppe eingefügt hat. ALle Vermittlungsversuche in ein ARTGERECHTES Leben verliefen im Sand.
Letztendlich hab ich mit dem Tierheim zusammen (sie wurde auf die Tierheimhomepage gesetzt mit Foto ect.) ein neues schönes Heim gefunden.

Frag doch einfach mal bei Euch nach, oft kann man Fotos auf die Webseite der Tierheime stellen und das Tier aber solange daheim behalten bis sich wer findet.
Und dann kannst DU nebenbei gleich mal schauen ob ein Mädel für den verbleibenen Kastraten wartet.


Mona

Beitrag von kruemmel140306 25.01.11 - 11:59 Uhr



Danke für den Tipp, werd ich mal anfragen!
Kaninchendamen sitzen da zu hauf...

Beitrag von germany 25.01.11 - 12:36 Uhr

Hey,

wo kommst du denn her? Wir haben ein ähnliches Problem, nur das wir ein weibchen haben das wir vermitteln müssen. Leider verträgt die sich nicht mit unseren anderen zwei Weibchen und hat eine massiv gebissen. Die kleine sitzt jetzt ganz alleine.

Wir haben auch einen kastrierten Bock und zr Not könnten wir dann die Päärchen aufteilen, wobei ja nur die eine Probleme macht. Dabei ist es so eine hübsche Maus#schmoll

Beitrag von germany 25.01.11 - 12:40 Uhr

Ich hab grad geschaut und wir wohnen nur knapp 2 std. auseinander, also nichtmal 2std.

Wir könnten uns ja mal über Pn austauschen, denn so könnten wir theoretisch 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. Du könntest unsere Bambi aufnehmen und wir euren Olli.


Bei interesse kannst du dich gerne melden.