Frage, einseitiges ziehen am Bauch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von keksilein 25.01.11 - 11:46 Uhr

Hallo zusammen,#winke
ICh hab seit gestern abend immer ein Ziehen an der linken Bauchseite, fühlt sich an wie muskelkrämpfe oder sehr starke dehnung. Liegt das am wachstum der kleinen im Bauch das dass mal so lange zieht? ich hatte es bisher eigentlich immer nur mal für ne kurze zeit dieses mal ist es aber schon seit gestern abend. Tut nicht so dolle weh das ich sagen würde muss sofort zum arzt gehen, aber ich bin doch etwas unruhig ob das auch andere haben?? (meine kleine ist auch sehr aktiv im bauch kann das auch damit zu tun haben)
danke schon einmal für eure Antworten

lg keks

Beitrag von chris1179 25.01.11 - 11:48 Uhr

Hallo,

hatte ich auch schon. Bei mir ist das die wachsende Gebärmutter (sitzt bei mir ein bisschen weiter rechts und nicht ganz mittig) bzw. es sind / waren die ersten Übungswehen.

Lg Christina + Krümelchen (23+6)

Beitrag von keksilein 25.01.11 - 11:56 Uhr

Und waren die durch gehend oder mit pausen? ich stell mir übungswehen irgendwie so vor das sich alles mal zusammen zieht und wieder entspannt?
bei mir ist das ziehen eigentlich durch gehend je nach position spür ich das ziehen weniger (meist im stehen oder gerade sitzen weniger und im liegen vorallem seitlich sind die deutlicher zu spüren)
lg keks (21ssw.)