Was das denn......???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von susl85 25.01.11 - 13:15 Uhr

Halli Hallo ihr lieben
Also jetzt muss ich hier auch mal was fragen.
Unser kleiner Lucas ist nun 10 wochen alt und seit einer Woche ist er so dermaßen am sabbern.....das ist der wahnsinn und er steckt super oft seine ganze hand in den mund und beißt darauf rum.Zudem kommt noch das er an den Wangen rote Pusteln hat.....die hat er allerdings schon mit wenigen Wochen bekommen und es wäre nichts schlimmes meinte der Kinderarzt.
Naja jedenfalls schläft er auch seit ner woche absolut unruhig, ist aller 10 min nicht richtig wach aber ist nörglig und es geht die ganze nacht nuckel rein.......flupp nuckel raus.....so langsam zerrt das echt an den nerven.
Ach ich hab vergessen das die Wangen auch leicht rot sind....fieber hat er nicht.....
Ist das etwa dieser berühmte Zahneinschuss?
diese Idee kam mir heut morgn......ich werd später vorsichtshalber mal so ein gel holen und es ausprobieren, oder was meint ihr?

vielen dank schon mal für eure antworten.....
lg susi

Beitrag von de.sindy 25.01.11 - 13:19 Uhr

kann schon sein das es der zahneinschuss ist. du kannst entweder das dentinox gel probieren oder osanit. das sind so kügelchen, die helfen bei uns super. die habe ich benito auch auf verdacht gegeben, als ich das gefühl hatte und dann waren knapp ne woche später die 2 zähnchen da.

es ist ja alles für´s baby gemacht und nicht schädlich, selbst wenn es doch nicht der zahneinschuss ist.

LG

Beitrag von jiminy87 25.01.11 - 13:22 Uhr

huhu#winke,

unsere kleine macht das auch:-p,
der kia meinte das die zähne in die kauleisten geschossen sind. das muss aber nicht bedeuten das die zähne auch direkt wachsen.
ist nur unangenehm für die kleinen#schrei

ich hab auch dieses gel genommen aber keine besserung verspürt.:-(
aber was gut geholfen hat war ein kühlbeißring;-)

vlg

Beitrag von isilay09 25.01.11 - 13:22 Uhr

Das macht meine schon seit 3 wochen

Von Zähne seh ich nichts auch nicht Fühlen

Beitrag von mariju 25.01.11 - 14:34 Uhr

Unser Sohn fing mit den Sachen die du beschrieben hast auch etwa mit 10 Wochen an. Bei uns war es der Zahneinschuss, man konnte fast täglich am Kiefer eine neue Beule sehen. Ging bei uns etwa 3 Wochen, dann war nur noch gesabbel angesagt. Creme oder Gel habe ich keins benutzt.
Jetzt ist er genau 18 Wochen alt und der erste Zahn ist in Sicht, bzw. ist schon so gut wie durch.