reiserücktritt bei schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spinningfee 25.01.11 - 13:21 Uhr

hallo!

haftet die Reiserücktrittversicherung wenn ich schwanger bin. wir buchen gerage unseren sommerurlaub und wollen auch schwanger werden. bis jetzt hats nicht geklappt oder man weiß es halt nicht. möchte im falle eine ss eigentlich nicht in urlaub.
wer hat erfahrung bzw kennt sich aus?

Daaaannnke

Beitrag von bunny2204 25.01.11 - 13:25 Uhr

ja, die greift dann!

Aber ob du dann wirklich nicht in Urlaub willst, würde ich abwarten. Also ich war in der 19. SSW im Urlaub und das war super....ich bin jetzt in der 32. SSW und wenn ich könnte, würde ich sofrt in Urlaub verschwinden.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von spinningfee 25.01.11 - 13:36 Uhr

ich hatte bei der 1.ss große probleme und ich weiß, daß ich kein risiko eingehen würde, da ich schon ganz früh wehen hatte.
deswegen kommt eine reise für mich dann nicht mehr in frage

Beitrag von sternchen68 25.01.11 - 13:26 Uhr

huhu
ich habe das gleiche problem wie du und ich habe gerfragt beim buchen.ja wenn der arzt das bescheinigt tritt die versicherung in kraft.
lg und auf baldiges gelingen
lg heike

Beitrag von majleen 25.01.11 - 13:26 Uhr

Eine Schwangerschaft ist sicherlich kein Grund für einen Reiserücktritt, wenn es der Schwangeren nicht ausdrücklich vom Arzt verboten worden (Flugverbot)

Siehe:

http://www.reiseruecktritt-versicherung.com/