Für Mamas 50. Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von cherry19.. 25.01.11 - 13:24 Uhr

Ich suche ja nu schon die ganze Zeit nach einem passenden Gedicht für meine Mama zum 50.

Mein Mann und ich schenken ihr eine Geb.zeitung (10 Seiten mit versch. Eckdaten usw. - was an dem Tag ihrer Geburt für Wetter war, welche Dinge passierten etc... ) Eine Seite ist dann die persönliche Widmung mit Glückwunsch und einem Bild von uns vieren.

Lest mal das Gedicht. Ich finds einfach zu geil. Ich habe zwei zusammengebunden. Die passten so schön zu einander. Ja, klar, selberschreiben wäre noch cooler, aber da bin ich zu blöde für. Das Suchen hat auch mindestens 3 Stunden in Anspruch genommen. Es gibt ja tausende Gedichte im Netz..

Hier:

An einem wolkenverhangenem Tag
ein kleines Mädchen sich fragt,
weil die Menschen so traurig schauen,
ob sie könnte einen Regenbogen bauen?

An dem Laden eine Straße weiter
begrüßt das Mädchen den Besitzer heiter.
Fragt dieser sie "Was möchtest du haben?",
erzählt ihm, sie bräuchte viele Farben.

Des Alten Neugier ist geweckt,
daher fragt er nach dem Zweck.

Mit leuchtenden Augen das Mädchen spricht:
"Ich möchte, dass der Mensch nicht vergisst.
Sie vergessen die Freude und Vertrauen,
deshalb möchte ich einen Regenbogen bauen.“

Der Alte denkt an Zeiten zurück
als auch er auf der Suche war nach Glück.
Mit Farben beladen geht sie ihren Weg
hoch hinauf als führte gen Himmel ein Steg.

Sie malt die Hoffnung Grün.
In Rot die Liebe sehr schön.
Indigo wird die Magie.
Ein wenig davon schadet nie.
Gelb für Wärme und den Frieden,
denn Menschen sollten sich doch lieben.
Blau für Ruhe und Vertrauen.
Fertig ist das Regenbogenbauen

Ist der Tag mal wieder grau
dann vergiss nicht und schau:
Denn irgendwo zwischen Himmel und Erde
ist der Regenbogen und nimmt Schwere.
Und ist es auch mal dunkle Nacht
deshalb wurden die Sterne noch gemacht.

Daher wünschen wir Dir von Herzen

einen großen Regenbogen
von hier bis in das Zauberreich

Und wenn du einmal traurig bist,
dann rutsche los und auch sogleich

soll alles Dunkle sich verwandeln
in helles Licht und Leichtigkeit.




So schön, oder???? Ich hoff, ihr gefällts auch so gut. Aber bestimmt :-)

Beitrag von michi0512 26.01.11 - 06:43 Uhr

Ein schönes Gedicht ist es schon....

Aber ganz ehrlich? Ich würde es eher einer Freundin schicken die gerade eine schwere Zeit durchmacht. Ich dneke dass es für einen 50er wirklich bissl depri ist. Es sei denn Deiner Mama gehts wirklich nicht gut.... Aber dann würdet ihr sie an Ihrem Ehrentag wieder dran erinnern...


Wie gesagt: schönes Gedicht, ich finde aber nicht für den Anlass.

#herzlich

Beitrag von ppg 26.01.11 - 11:39 Uhr

Ein abgeschriebenes gedicht find ich doof - und dieses hier gefällt mir auch nicht wirklich.

Warum schreibst Du nicht eine Ladatio über Deine Mutter selbst?

Ute

Beitrag von cherry19.. 26.01.11 - 19:38 Uhr

Hm...

Nunja, sie hatte die letzten Jahre schon einiges durch, daher fand ich es so passend. Und ich liebe nunmal Regenbogen :-) Da hats mich mit dem Gedicht einfach dermaßen überwältigt :-)

Aber michi hat Recht.. Lieber etwas total Fröhliches einbauen an dem Tag.

Ich versuch jetzt ma mein Glück mit Selberdichten.. lach.. Mal sehen, was dabei rauskommt.

Ich stells dann mal rein ;-)
Mal sehen, wie lang ich brauche..

Ich brech jetzt schon weg.. Kommt sicher nur Sch.. bei raus..

Lasst euch überraschen ;-)

Beitrag von cherry19.. 26.01.11 - 20:16 Uhr

Danke Euch nochmals für den Tipp.

Schaut mal:

Liebe Omi, liebe Mama,
Heute ist Dein Ehrentag
Was wir heute Dir verkünden,
Ist, dass Jeder Dich hier mag.

50 Jahre sind vorüber
Viele brachten Sonnenschein.
Sonnenschein der hell erstrahlte,
heller als ein Edelstein.

Sagen wollen wir dir Eines,
Bleib genauso, wie du bist.
Gib Vertrauen, gib uns Liebe,
Wie das immer schon so ist.

Eine bessre Mama gibt’s nicht,
Ebenso kein Omilein.
Hebt die Gläser und genießet
Hier den superleckren Wein.

Alles Liebe, viel Gesundheit,
Ganz viel Geld und sehr viel Glück.
Ja, das wünschen wir von Herzen
Für dich nur das größte Stück.

Demnach auf die nächsten Fünfzig,
Die schaffst du mit Leichtigkeit.
Machs wie immer und nimm´s locker,
Denn die 100 ist noch weit.



Hätt ich mir gar nicht zugetraut :-)