Was meint ihr, sagt die ex-Frau die Wahrheit

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Die Wahrheit? 25.01.11 - 13:30 Uhr

Hallo,
bevor ich mit meiner Geschichte anfange möchte ich mich im vorraus für meine Grammatikfehler entschuldigen, bin nicht so gut darin;o)

Also, mein Freund kommt aus Marokko. Er lebt getrennt (die Frau ist Deutsch)Die Frau von ihm hat seine Eltern ab und zu Geld nach Marokko geschickt. Wir kamen 3 Wochen nach seiner Trennung zusammen (wir kennen uns seit 3 Jahren). Die Mutter sah das es zwischen mir und ihn ernst wurde und bat ihn zurück zu seiner Frau zu gehen, weil die Frau mehr hat als ich hat (Geld) und die ganze Anwaltkosten, da könne er nicht sparen wenn er bei mir bleibt. Er hat sich lange geweigert zu seiner Frau zurückzukehren.Er hat von seiner Familie druck bekommen.
Er war damals fix und fertig deswegen.Er hörte tatsächlich auf seine Familie und ging zur Frau zurück. Nach 2 Tage stand er bei mir vor der Tür und sagte das er es ohne mich nicht ausgehalten hat und er auf sein Herz gehört hat, er hat ihr gebeichtet das er sich in einer anderen frau verliebt hat.Er wohnt jetzt bei mir. 2 Tage später kam von ihr eine sms das stand drauf" erst sagst du das du mich liebst, schläfst mit mir und jetzt liegst du mit einer andren frau im bett" ich habe ihn darauf angesprochen ob das alles stimmt, er meinte das sie das extra geschrieben hat damit wir uns streiten und das ganze überhaupt nicht stimmt.Ich muss sagen das seine Frau gekämpft hat um ihn zurück zu gewinnen.Die waren 16 Jahre zusammen(keine gemeinsame Kinder) Was meint ihr, stimmt es oder hat sie das extra geschrieben.Ich weiss blöde frage, das wissen nur die beiden.

Gruß

Beitrag von thyme 25.01.11 - 13:33 Uhr

Es stimmt. Er wird auf seine Familie hören und du bist die Dumme, solange du das mitmachst.

sagt thymes Glaskugel

Beitrag von Die Wahrheit? 25.01.11 - 13:35 Uhr

Nein, mit der Familie hat sich alles erledigt.Die Geschichte ist schon was älter...

Beitrag von thea21 25.01.11 - 13:37 Uhr

Woah du hast ne Glaskugel?

#schock



...Jetzt bin ich neidisch #aerger

Beitrag von thyme 25.01.11 - 13:38 Uhr

Ja, cool was? willst mal reingucken? *rüberreich*

Beitrag von thea21 25.01.11 - 13:41 Uhr

Na toll und ich hab 2 Holzaugen #aerger

Beitrag von thyme 25.01.11 - 13:43 Uhr

:-D Kein Problem, meine Kugel kann auch sprechen

Beitrag von thea21 25.01.11 - 13:47 Uhr

#rofl#schwitz

Jetzt Schluss mit shreddern hier....:-)


#schein

Beitrag von lenamichelle 25.01.11 - 13:34 Uhr

Ich weiss blöde frage, das wissen nur die beiden.

Beitrag von cinderella2008 25.01.11 - 13:37 Uhr

Wem hat die Frau die SMS geschrieben? Dir oder Deinem Freund?

Beitrag von Die Wahrheit? 25.01.11 - 13:43 Uhr

Sie hat die sms meinem Freund geschrieben, als er die bekommen hat saß ich neben ihn.

Beitrag von cinderella2008 25.01.11 - 13:51 Uhr

Dass Du neben ihm gesessen hast, konnte sie ja nicht wissen. Und warum sollte sie in einer SMS an ihn lügen. Sie konnte nicht davon ausgehen, dass Du die SMS zu lesen bekommst. Er hätte sie auch gleich löschen können, wenn Du nicht dabei gewesen wärst.

Beitrag von schnee-weisschen 25.01.11 - 13:39 Uhr

Hätte sie so betont nicht schreiben müssen, wenn es so gewesen wäre.
Ich denke eher "nein", aber selbst wenn... er ist bei Dir. Sieht nach ner Entscheidung aus.

Beitrag von siomi 25.01.11 - 13:55 Uhr


Du hast keine Chance! Vergiss ihn!

Beitrag von bensu1 25.01.11 - 14:11 Uhr

mein ex hat gegenüber seiner affären auch behauptet, dass wir nur eine zweckgemeinschaft führen. #rofl

und dass er sich die sexkontakthefte nur wegen der witze kauft. #rofl#rofl#rofl

der mann wird so weiter machen, glaub mir! zumindest eine von euch beiden wird immer angelogen werden.

lg
karin

Beitrag von eher nicht 25.01.11 - 14:14 Uhr

Hallo,

für die Familie in Marokko zählt nur Geld. Liebe und Gefühle sind zweitrangig. Das mit dem Geld ist ein Fass ohne Boden.

Außerdem ist die Chance, das die Familie Dich achtet eher gering. SIE ist seine rechtmäßige Ehefrau. Er wird soviel Druck bekommen, das Du immer nur "nebenher" laufen wirst.

Das kostet Dich viel, Selbstachtung, Geld, Gefühle, Stolz....

Das ist er auf Garantie nicht wert.

Lass ihn los - für Dich!! #klee

Beitrag von Die Wahrheit? 25.01.11 - 14:18 Uhr

Nein das hat sich alles erledigt mit der Familie. Die Frau hat viel Mist gebaut möchte ich jetzt hier nicht schreiben und er hat das der Familie in Marokko erzählt und sie ist jetzt unten durch.

Wie gesagt das hat sich alles erledigt mit der Familie, wir waren vor 2 Wochen dort habe die Familie kennengelernt und Telefonieren ab und zu zusammen...

Beitrag von super_mama 25.01.11 - 14:26 Uhr

Hm

Ich weiß nicht wer mir grad mehr leid tut. Seine Ex weil sie wegen einem Kerl wie ihm trauert und um ihn kämpft, oder du, weil du jetzt zusehen werden musst um das Geld für die Familie ranzuschleppen.

Was die SMS betrifft kann ich dir sagen das mein Exmann und ich sehr sehr oft in der Kiste waren nachdem ich von seiner Affaire erfahren habe und auch nach der Trennung. Ich fand es widerlig um ehrlich zu sein, aber ich wollte ihm und ihr weh tun ... ihre Beziehung, so jung und frisch, aber mit der "EX" noch ins Bett steigen.
Ich hab ihr das damals auch gesagt, am Telefon. Mein Ex schrie mich daraufhin zusammen wie ich ihr das sagen könnte. Ich fragte ihn nur was er denn darauf geantwortet habe (ihr gegenüber) und er erzählte mir genau das was dein Freund dir erzählt hat, das ich sowa snur sagen würde um sie auseinander zu bringen !

Oft lügen Ex da sicher auch und wollen wirklich nur einen Keil zwischen die neue Beziehung treiben, aber im Endeffekt sind 99,9 % der Männer S***-gesteuert und lassen keine Chance aus.

Beitrag von witch71 25.01.11 - 14:31 Uhr

Also ich tendiere bei solchen Sachen immer eher dazu, sie zu glauben.

Wieso sollte er ihr auch nicht gesagt haben, dass er sie liebt? Immerhin ist er zu ihr zurück gegangen mit dem Vorsatz, dass er mit ihr die Ehe weiter aufrecht erhalten will. Er kann ihr ja schlecht sagen: "Also ich bin wieder da, aber nur meinen Eltern zuliebe". Das birgt das Risiko, dass sie ihn rauswirft und dann stünde er vor seinen Eltern ja wieder dumm da. Wie soll er es also sonst begründen, wenn er wieder vor ihrer Tür steht?

Daraus folgt auch, dass er mit ihr Sex gehabt haben kann. Entweder, weil er Sex und Liebe gut trennen kann und naja.. eben ein Mann ist. Oder weil er schlecht sagen kann: "Ich liebe Dich und bin wieder da, aber Sex will ich keinen mit Dir". Das würde sie ja auch misstrauisch machen.

Desweiteren kann sie kaum davon ausgehen, dass seine neue Freundin die SMS auch liest. Sie wird ja nicht gesehen haben, dass er gerade auf dem Sofa sitzt und die SMS dann zielgenau abgefeuert haben. Aber das wurde ja auch schon weiter oben erwähnt.

Beitrag von blaugrüngrau 25.01.11 - 17:27 Uhr

Findest du es eigentlich normal das ein Mann sich jahrelang von jemanden aushalten lässt, die Frau seiner Familie Geld schickt und danach einfach gegen die nächste ausgetauscht wird. Glaubst du so ein Mann hat Stolz? Hast du so wenig das du dir so einen ans Bein binden willst?

Gute Stimmung bei der Familie in Marroko könntest du dir allerdings durch einen großzügichen Dauerauftrag sichern. #winke

Lies mal hier, die kennen sich mit deinem Problem gut nur zugut aus:

http://www.1001geschichte.de/

Beitrag von vergiss ihn 25.01.11 - 19:51 Uhr

wieso soll sie das extra geschrieben haben?
sie hat es ja auf dem handy ihres (ex-) mannes geschrieben und dass du das nun mitgelesen hast, konnte sie ja nicht wissen.

vergiss ihn!

Beitrag von nick71 25.01.11 - 23:13 Uhr

"er meinte das sie das extra geschrieben hat damit wir uns streiten und das ganze überhaupt nicht stimmt."

Woher hätte die Ex denn wissen sollen, dass du die SMS liest? Sie war ja nicht an dich, sondern an deinen Freund gerichtet und ging an SEINE Nummer.

Dein Typ muss dich für ziemlich unterbelichtet halten...und so ganz unrecht hat er damit ja nicht, wenn du ihm den Scheiß abnimmst, den er dir da verkaufen will.

Das wird schon so stimmen, wie seine Ex es geschrieben hat...und dient wahrscheinlich Warmhaltezwecken. Dass er nicht wieder zu ihr zurückgeht, sehe ich noch nicht.