Tagesmutter werden

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von skihase17 25.01.11 - 13:51 Uhr

Hallo,

mich würde mal ineteressieren wo ich mich hinwenden kann... da ich ja selber Kids habe kann ich mir eigentlich im Moment keine andere Arbeit als mit Kindern vorstellen!

da wäre ja Tagesmutter ein weg in die richtige Richtung...

Um als Tagesmutter zu arbeiten, was brauche ich für Voraussetzungen und ab wann kann ich als Tagesmutter arbeiten?

MfG
Skihase17

Beitrag von nastja23 25.01.11 - 13:57 Uhr

hallo...

guck mal...hab das hier im internet gefunden...

http://www.cleverefrauen.de/html/tagesmutter2.html

am besten zum jugendamt gehen und sich beraten lassen....

lg

Beitrag von ballroomy 25.01.11 - 14:48 Uhr

Wende Dich an Euer Jugendamt. Die Voraussetzungen sind überall anders.

Grüße
ballroomy

Beitrag von pamelamaria 25.01.11 - 19:53 Uhr

Grundvoraussetzung ist die Pflegeerlaubnis. Im Normalfall erteilt diese das Jugendamt. Zuvor muß (bundeseinheitlich !) man einen Qualifizierungskurs (in der Regel 160 Std) absolvieren, einen Rotkreuzkurs aufweisen und von allen volljährigen Familienmitgliedern einen Auszug aus dem Bundeszentralregister (wo natürlich auch nichts eingetragen sein darf) vorlegen.

Normalerweise helfen Dir hier die örtlichen Tageselternvereine weiter. Diese sind, zumindest bei uns, ausführendes Organ und arbeiten mit dem Jugendamt zusammen.

Bei weiteren Fragen kannst Du dich gerne per PN melden.

LG pamela

Beitrag von sternchen1208 25.01.11 - 20:38 Uhr

Hallo #winke,

stell dir das nicht einfach vor, nur weil du eigene Kinder hast (du schreibst ja, kannst dir das vorstellen)! Ich bin Tagesmutter seit 2009 in Berlin, betreue Babys und Kleinkinder von 0-3 Jahre, mein eigener Sohn geht in den Kindergarten. Die Bestimmungen Tagesmutter zu werden, wie meine Vorschreiberin schrieb, sind überall anders. Hier musste ich einen 160 stunden Kurs machen, mit diesem habe ich meine Pflegeerlaubnis bekommen und darf nun bis zu drei Tageskinder nehmen (arbeite mit dem Jugendamt zusammen). Mein jüngstes ist 10 Monate mein ältestes fast 2 Jahre. Grundsätzlich gibt es viele Vorschriften, wie z.B. das du ein eigenes großes Zimmer für die Tageskinder haben solltest (man rechnet circa 5-6 Quadratmeter pro Tageskind) usw. und so fort. Der Lohn der Tagesmütter ist überall unterschiedlich...in Bayern und Sachsen verdienen die Tagesmütter im Durchschnitt am wenigsten. Bei weiteren Fragen melde dich doch bitte per Mail auf meinem Profil.

LG Sternchen #stern