Wir feiern den 7. Geburtstag - Spieletipps? Ablauf?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von soulcat1 25.01.11 - 13:52 Uhr

Hi!

Letzte Woche hab ich noch überlegt ob ich feiern will, mehrfach hier einen aufn Deckel gekriegt #hicks, meinen Fehler eingesehen #schein UND direkt Einladungen geschrieben.

Nungut, Party-Artikel habe ich besorgt, auch Gastgeschenke, jetzt haperts nur noch an den Spielideen.

Topfschlagen

Reise nach Jerusalem

Und schon verließen sie mich... #schmoll

Wir feiern an einem Freitag, da da die Schule bereits um 12:00 Uhr aus ist. Zu 14:30 Uhr sollen die Gäste kommen. Und dann?

Kuchen klar :-)

Lasst ihr die Kinder auch einfach eine Zeit alleine spielen oder werden die den ganzen Nachmittag am Stück bespaßt? #kratz

Wäre um Tipps echt dankbar!

LG

Petra & Joelina (übermorgen 7!) #freu

Beitrag von lenamichelle 25.01.11 - 14:10 Uhr

Bei uns gibts immer volles Porgramm.
Mit sämtlichen spielen,Schokoladenwettessen, Topfschlagen und und und..........einfach mal googlen ;)

Beitrag von gr202 25.01.11 - 16:17 Uhr

Bloß nicht zu viel Programm, lieber die Kinder auch mal spielen lassen!

Wie wäre es mit einer Schatzsuche a la Schnitzeljagt, überall kleine Tipps verstecken, Rätzel, damit die Kinder nicht NUR toben.

Gruß
GR

Beitrag von lenamichelle 25.01.11 - 18:04 Uhr

Volles Programm heißt nicht NUR toben;-)
Man kann auch im ruhigen was spielen

Beitrag von chaizy83 26.01.11 - 10:05 Uhr

hey petra, meine tochter hatte sich zu ihrem 7 geburtstag eine prinzessinnenparty gewünscht, haben wir dann auch gemacht, kostüme waren pflicht :-D

Die spiele die du aufsagtest reichen denn die kinder wollen z.b nach dem mittag alleine spielen, jedenfalls war es bei mir so, so konnten sie sich selber noch bespaßen und ihre Kreativität freien lauf lassen.

Vielleicht fragst du deine tochter was sie davon hält, ich kann sagen es war ein sehr schönes erlebnis für meine große und auch für mich

Dann viel glück und liebe grüße chaizy

Beitrag von chaizy83 26.01.11 - 10:09 Uhr

achso was noch gut ankommt ist immer stopptanz und mehl schneiden ziemlich lustig und ne sauerei hehe

Das geht so:

Du machst mehl auf nen großen Teller zum turm oben drauf legst du ein stück schokolade oder gummibärchen egal, die kinder müssen sich ringstum setzen und mit einem messer immer mehl schneiden und bei wem die süßigkeit runterfällt muss sie ohne hände also mit dem mund aus dem mehl fischen.

kam immer gut an und war immer lustig nicht nur für die kiddies.

also bis denne

Beitrag von julia_25 27.01.11 - 08:32 Uhr

moin,

au ja kindergeburtstag!#huepf#huepf#huepf

dat macht spass!

wir hatten das volle programm. rundumbespassung...und die kinder reden heut noch davon.

klar wollen einige auch einfach NUR ZUSAMMENSPIELEN. aber bei uns waren 10 von den eingeladenen 13 kindern total heiss auf die gemeinsamen spiele.

bei onkel google gibst du einfach kindergeburtstag spiele ein. der hielft dir weiter!

unser renner (das solltest du aber erst zum ende der fete spielen-da sonst absolutes chaos ausbricht. am besten warten bis die eltern da sind und die dann einbeziehen #rofl mit aufräumen z.b.)

MUMIENWICKELN


man nehme, je nach anzahl kinder, klopapier und lässt die kinder sich paarweise einwickeln. das klopapier darf beim orginal spiel nicht reissen. reisst es doch, ist das paar raus! haben wir aber nicht so gemacht, weil dann der ganze spass zuende wär. danach durften alle kinder mich und meinen mann einwickeln. zum schluss haben wir ne klopapierschlacht gemacht. (gut, wir haben einen extra partyraum ;-))

die kinder waren allesamt auf 180! und dann wurden sie abgeholt! *hihihi

die ellis sagten mir dass sie fast alle schwierigkeiten hatten ihre kinder wieder "runterzufahren". ich habe nur gesagt:

"na ihr solltet doch auch was von dem geburtstag haben!"


julia