Wunder des Lebens - Hommage an das Kind!!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von caylianjanelle 25.01.11 - 14:04 Uhr

Es gibt zwar Milliarden von Menschen auf dieser Erde, aber trotzdem ist jede Befruchtung, jede Geburt und jeder einzelne Mensch immer noch ein Wunder und wird es auch immer bleiben!
Ein Wunderwerk der Natur!
Es gibt sooo viele Bücher über das Wunder des Lebens, mit faszinierenden Bildern von Eizellen, Spermien, Zellklumpen, Babymenschlein in Fruchtblasen etc. - es gehört im Prinzip so viel Glück dazu, dass ein süßes Menschenkind entsteht und letztlich auch (gesund) geboren wird, aber es passiert immer wieder und wird auch immer wieder passieren!!! Euch, mir - einfach so vielen Menschen - irgendwann...
Wunder brauchen Zeit! Wunder kann man nicht aus dem Ärmel schütteln! Wunder sind da, um bewundert zu werden! Ich werde das nie vergessen - und ich werde daran glauben!

Ich liebe Dich mein Kind - über alles in der Welt!
Vielleicht sogar mehr als mich... *bestimmt*
Du bist mein persönliches Wunder und dieses will und muss ich nochmal (und nochmal und nochmal und nochmal =))) erleben. Und trotzdem wird es nie genauso sein - das macht es (Dich) einzigartig für mich...

In Liebe

Deine Mama

*für meine kleine Maus - die noch ihr Mittagsschläfchen macht*

Beitrag von bertimaus 25.01.11 - 14:11 Uhr

ja, ich würde mir auch sehr ein derartiges Wunder wünschen. Wie alle hier.

was ist der sinn deines beitrags...? #klatsch

uns zu sagen, wie schön das leben mit kind ist?? danke... :-[

Beitrag von caylianjanelle 25.01.11 - 14:14 Uhr

Wenn Du den Beitrag schon nicht verstanden hast, wirst Du wohl meine Antwort auf Deine Frage auch nicht verstehen.
Ich lass`das dann mal lieber!

Von Herzen alles Gute!

Beitrag von bertimaus 25.01.11 - 14:18 Uhr

Es würde mich aber schon interessieren.

Aus deiner VK geht nur hervor, dass ihr übt.

Sorry, dass ich da mal nachfrage.

Statt dass ein solcher Beitrag mir Mut macht, bin ich nachher immer noch trauriger. :-(

Beitrag von caylianjanelle 25.01.11 - 14:27 Uhr

Ich wurde am 06.12.10 in der 8. SSW ausgeschabt. Vermutlich wären es Zwillinge geworden - aber die beiden Fruchthöhlen waren einfach nur leer. Kein Dottersack oder Embryo.
Ich habe in meine VK kein Sternenkind eingetragen, da die Fruchthöhlen leer waren (obwohl HCG-Wert bei 7+3 fast 44.000 war).
Trotzdem tat es mir weh und ich glaubte einen Moment lang, ich würde nie wieder das Glück haben und warum und wieso ich etc.. Aber das war nur kurz. Ich schaue nach vorn!
Auch (noch) Kinderlose dürfen diesen Beitrag als Mut verstehen - genau wie die, die schon ein oder 2 Kinder haben und denken, nun klappt es plötzlich nie wieder...
Die letzten Zeilen habe ich meinem Kind "gewidmet" - ja, vielleicht passt das nicht ganz rein hier, aber wie gesagt, es gibt hier auch noch welche mit Kind.
Mit Sicherheit war der Beitrag kein "Ätsch-Bätsch-ich-hab-was-was-ihr-nicht-habt"...

Beitrag von bertimaus 25.01.11 - 14:32 Uhr

Das tut mir Leid, hatte ja auch erst vor 10 Tagen meine AS in der 9. SSW und kann den Schmerz nachvollziehen.


Dein Schicksal kann natürlich keiner wissen, wenns nicht in der VK steht...

Ich kenne ja "Mutmach-Postings" aus dem FoKiWu-Forum, und da sind die auch nie sooo gut angekommen. Nicht böse sein, aber ich fands ein bisschen deplatziert hier.

Auch dir alles Gute!

Beitrag von loveangel1311 25.01.11 - 14:16 Uhr

Also ich versteh schon, dass du damit Mut machen willst und ich finde deine Worte auch schön.

Aber trotzdem ist schwer für Frauen wie mich, die noch gar keine Kinder, dafür aber schon 2 FGs hatten, sowas zu lesen...

Du hast halt schon ne kleine süße Tochter, auf die du stolz sein kannst.

Viele hier aber nicht

Beitrag von jannic27 25.01.11 - 15:11 Uhr

Hallo,
Ich bin Mama v 2 (Gott sei dank gesunden) Jungs und auch eine Sternenmama.
Natürlich hat Sie schon ein Kind, ich denke aber nicht das Sie Euch das aufs "Butterbrot" schmieren möchte. Nicht böse gemeint.

Ich denke der obere Absatz soll Euch Mut und Kraft geben, also mir, und meiner Freundin, die Ihre Tochter am 15.01 in der 20 ssw still zur Welt gebracht hat , tut es der jedenfalls.

Lg Jannic

Beitrag von singa07 25.01.11 - 14:43 Uhr

Nicht falsch verstehen - aber ich finde deinen Beitrag, so gut er sicher gemeint war, deplatziert.

Ich bin in der sehr, sehr glücklichen Lage, ebenfalls schon ein Kind haben zu dürfen. Unser Zweites blieb nicht bei uns.

Aber so viele hier durften noch keine Kinder haben, erleben unsägliches Leid und kämpfen jeden Tag am Rand der Verzweiflung um ein Stück Normalität.
Für diese tapferen Sternenmamis ist dein Beitrag ein Schlag ins Gesicht - auch wenn du es nicht so meintest.

Alle hier wünschen sich ein Wunder...

Singa, mit Mupfel fest an der Hand und dem Käferchen auf dem Weg zu den Sternen

Beitrag von haseundmaus 25.01.11 - 16:46 Uhr

Hallo!

Ich finde deinen Beitrag an sich sehr schön, aber im Schwangeren- oder Babyforum wäre er besser aufgehoben, denke ich. Ist auch von mir nicht böse gemeint.
Ich bin nach der Geburt meiner Zwillinge auch wieder Mutter geworden, aber ich halte mich in dieser Sparte des Forums dennoch zurück damit von meinem Kind zu sprechen. Man muss einfach etwas aufpassen, wie hier schon erwähnt wurde, hier sind Frauen die noch keine (lebenden) Kinder haben. Da du schon eine FG hattest, wirst du sicher verstehen, wie man sich da fühlt und dass solche Beiträge ein Schlag ins Gesicht sind. War von dir sicher nicht als "Ätsch-Bätsch" gemeint, aber kommt leider so an.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.2009 und Jana & Talina #herzlich#herzlich still geboren am 8.06.2007 in der 25. Woche

Beitrag von wertvoll 25.01.11 - 19:53 Uhr

#danke haseundmaus du sprichst mir aus dem #herzlich

wertvoll (die ihren kleinen, großen Kämpfer im Sept. in der 27. SSw verloren hat, und noch keine Kinder hat und auch so einfach keine bekommt)