Was nehmt ihr zum einfrieren von selbstgekochtem Brei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kleines-sternchen 25.01.11 - 14:06 Uhr

Hallo!

Die Frage steht ja schon oben! Hab zwar noch ein bißchen Zeit, aber man macht sich ja so seine Gedanken :-D
Ich habe an Avent Becher gedacht, aber da passen nur 160g rein. Das find ich irgendwie wenig. Ok, am Anfang essen sie ja wenig aber dann nochmal größere kaufen?

Wie friert ihr ein? In Gefrierbeuteln? Oder welchen Bechern?

LG kleines sternchen

Beitrag von daisy80 25.01.11 - 14:09 Uhr

Die Avent-Becher gibts auch in größer.

Beitrag von erdbeere2410 25.01.11 - 14:11 Uhr

Hallo!

Ich hab immer die Gefrierbecher von Tupperware genommen.... da passt mehr rein... wenn ich mehr vorgekocht habe hab ich den Rest in Gefrierbeutel gemacht...

Lg Daniela

Beitrag von emmy06 25.01.11 - 14:12 Uhr

in eiswürfelbehältern einzelne sorten anfrieren und dann in gefrierbeutel rein.
die einzelnen zutaten können dann nach bedarf entnommen und gemixt werden.

später hatte ich kleine behälter von toppits a 200g. wenn das nicht ausreichte gab es obstmark hinterher oder er durfte noch stillen....



lg


Beitrag von blackrose79 25.01.11 - 14:12 Uhr

Ich nehm die Obstgläschen (nicht ganz voll machen) und Fleisch oder "Einzelgemüse" portionsweise im Eiswürfelbehälter einfrieren und dann in Beutel abpacken.
Klappt klasse!

Beitrag von zili 25.01.11 - 14:46 Uhr

Huhu...ich nehm Gefrierplastikdosen (0,3 l) und friere komplette Menüs ein. Für selbstgemachten Apfelmuß nehm ich Gläschen.

Lg...zili

Beitrag von nadja.l 25.01.11 - 15:04 Uhr

ich hab die avent-becher da. die kleinen und die großen. am anfang hab ich das gemüse im eiswürfelbehälter eingefrohren und dann in beutel umgepackt. später nur noch das fleisch als würfel und die menüs vegetarisch.

lg nadja