vieleicht schwanger mit Nr.3

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von weiß nicht weiter 25.01.11 - 14:26 Uhr

Hallo,
Ich bin vieleicht schwanger mit Kind nr.3.
Habe jetzt seit einer Woche leichte schmierblutungen und warte jetzt auf meine Mens.
Musste sie auch in den nächsten1-2 Tage kommen,aber mein Bauchgefühl sagt mir das ich Schwanger bin.....es ist ganz komisch eine innere Stimme sagt mir das,das da was wächst...
Nun ist das so,mein Mann möchte keine Kinder mehr und würde mich auch verlassen(sagte er mal)...aber ich würde das kinder behalten wollen!!!
Bin aber am zweifel ob das dan die richtige entscheidung wäre....
Uns geht es nämlich Prima unsere Kinder haben ein gutes soziales Umfeld,haben ein eigens Zimmer,genug spiel und anziehsachen usw..
Wir sind quasi ein vorstadt Familie mit festen Einkomm und so.....
Wir haben beide nicht wirklich aufgepasst,ich habe ihn auch immer wieder darauf hin gewiesen....er gehört nämlich zu der sorte Mann der gerne alles von sich schiebt und gibt gerne andere Schuld........
Jetzt weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll!!!
Falls ich doch schwanger sein sollte....

Danke fürs Zuhören.....musste mal raus....weiß sonst nicht an wem ich mich wenden soll........

Beitrag von sunflower5 25.01.11 - 14:34 Uhr

Hey, du, mach dich nicht schon verrückt, bevor du weisst , ob du wirklich ss bist.
Falls das so sein sollte und du das Kind behalten willst, steh dazu und bleivb standhaft, dass muss dein Mann respektieren.

Wenn nicht: Nehmt dies zum Anlass, über endgültigen Vh nachzudenken. Da vor allem dein Mann keine Kinder mehr will, wäre es doch verantwortungsvoll, sich einer Vasektomie zu unterziehen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass er dich verlassen würde, wenn du ss bist und dich für euer Kind entscheidest.

Er würde sicher nur Zeit brauchen, um sich an den Gedanken zu gewöhnen.

Also: warte erst mal ab, ob sich dein verdacht bestätigt!

lg

Beitrag von dine1975 25.01.11 - 14:35 Uhr

HI,meine nummer 3 war auch nicht geplant.. bin jetzt 24ssw... ich freue mich total auf die kleine Maus...Dein Mann wird sich auch schon mit dem gedanken anfreunden....wünsche die ,das alles so wird wie du es gern hättest...