zystenfrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hoolie 25.01.11 - 14:38 Uhr

Hallo Maedls,

ich wollte euch mal fragen, wie lange das bei euch gedauert hat bis eure Zyste weg war?

Kennt jemand iwelche Tees oder so, dass diese schneller weggeht?

Bin jz bei ZT 45...

ich mag doch auch endlich in einen neuen Zyklus starten #zitter

Merciii fuer eure Antworten und Tipps!!

#winke

Beitrag von jennifer.cloney 25.01.11 - 15:26 Uhr

hey... ich hatte letzten zyklus eine zyste...
persona zeigte mir keinen ES an und ab dem 28.ZT hatte ich immer stärker werdene Unterleibschmerzen.
Als ich am ZT 40 beim FA erschien, wurde beim Ultraschall eine 3cm große Zyste entdeckt.
Mein Arzt verschrieb mir ein Gelbkörperpräperat was ich sofort begann einzunehmen.
Drei Tage lang... dann kam meine Mens.
Zwei Tage, dann war Schluß. Am Dritten Tag bekam ich sehr starke Blutung und wieder leichte Schmerzen. Mit dem ging vermutlich die Zyste ab.

Bin jetzt ES+3. Also wieder ein ganz normaler 28Tage Zyklus...#huepf

Ich lege Dir nahe zum FA zu gehen und die Mens auslösen zu lassen...
Dieses Warten macht doch nur mürbe...

Ich wünsch Dir alles Gute.#liebdrueck
LG
Jennifer#blume