Gutes Stillbuch??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von zaubermaus211 25.01.11 - 15:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich will unbeding stillen!!Es dauert noch bis es soweit ist, ich bin erst Ende der 10.ssw. Trotzdem würde ich mich gerne schon etwas mit dem stillen auseinander setzen!!
Kennt ihr vielleicht ein gutes Buch zu dem Thema?In dem schon Im Voraus Fragen beantwortet werden, bzw drin steht was man schon vorbereitend machen kann, etc..

Vielen Dank für eure Hilfe

Zaubermaus

Beitrag von katgra1976 25.01.11 - 15:04 Uhr

Stillen von Vivian Weigert fande ich am Besten (von denen die ich kenne). Hab es mir selbst auch erst in der ca. 10 SSW gekauft als die ersten Probleme auftauchten. Das Stillbuch von GU finde ich, kann da bei weitem nicht mithalten.

Mein Tip "Stillen" von Vivian Weigert

Beitrag von zaubermaus211 25.01.11 - 15:11 Uhr

Danke..
Hab mir das Buch geradee gebraucht für 2,95€ bei Amazon bestellt. Versand frei#huepf Günstiger gehts wohl kaum!!

Liebe Grüße und Vielen Dank für den Tipp!!

Beitrag von lhyra 25.01.11 - 15:33 Uhr

Huhu,
ich hätte einen tollen Webtip:
http://www.uebersstillen.org

Liebe Grüße!
L.

Beitrag von .lzs. 25.01.11 - 16:00 Uhr

Das Stillbuch#pro

Beitrag von lilly7686 25.01.11 - 16:45 Uhr

Hallo!

Das Stillbuch von Hannah Lothrop ist super. Das kann ich nur empfehlen.
Außerdem das "Handbuch für die stillende Mutter" von den LLL.

Und zusätzlich möchte ich dir ans Herz legen, dir schon im Vorfeld eine Stillberaterin zu suchen:
http://www.afs-stillen.de
http://www.lalecheliga.de
Beide Vereine arbeiten ehrenamtlich, du zahlst also nichts für deren Hilfe.

Vielleicht hast du auch die Möglichkeit einer Stillgruppe, die du schon in der SS mal besuchen kannst. Gibts auch von beiden Vereinen oder auch von Hebammen oder IBCLC-Beraterinnen geleitet. Oft gibt es Stillcafés in Krankenhäusern :-)
Dort kannst du dich einfach mal dazu setzen und ein bisschen "Mäuschen spielen". Man lernt in solchen Gruppen oft sehr viel ;-)

Liebe Grüße!