Vom FA zurück

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liberty1179 25.01.11 - 16:31 Uhr

Hatte heute morgen leichte Schmierblutung. Bin ganz am Anfang der SS. Und da ich im letzten Jahr einen natürlichen Abgang hatte, bin ich dann heute Morgen sofort zum Arzt.
Viel Mut hat er mich leider nicht gemacht.
Er hat mir Utrogest gegeben und gesagt ich soll mich hinlegen. Jetzt bin ich bis Freitag krankgeschrieben.

Hab immer noch Blut beim Abputzen im Papier. Hab echt Angst, dass es wieder weggeht. #zitter

Sorry für das #bla

Beitrag von almostmama 25.01.11 - 16:34 Uhr

"DEIN MOTTO!";-)

Solltest du schon drauf hören!!!

Kopf hoch!!!

Das wird schon!!!

Alles Liebe und Gute#winke

Beitrag von lulou 25.01.11 - 16:35 Uhr

He, lass dich drücke!
Du musst jetzt positiv denken und die Woche nutzen, um es dir so richtig gut gehen zu lassen. In die Badewanne liegen, Buch lesen, ...
Ich drück dir die Daumen.
Alles, alles Gute.Lu#winke

Beitrag von maddy122 25.01.11 - 16:35 Uhr

Lass dich nicht stressen nur die ruhe mit bischen Glück ist alles io!

und wenn es leider nicht so sein sollte war irgendwas nicht in Ordnung mit deinem Krümel und der Körper hat das richtige gemacht!

Drücke dir die Daumen das alles gut geht und du die Kugelzeit beginnen kannst!

Beitrag von paulina510 25.01.11 - 16:38 Uhr

Hey!

Wie weit bist Du denn?
Ich drück Dir alle Daumen, die ich habe!!!

#pro

Beitrag von tschyna 25.01.11 - 16:38 Uhr

...fettes Daumendrück, dass alles gut wird!!!!!!!

Hab vielleicht ein bisschen vertrauen zu deinem Zwerg
Sabrina

Beitrag von liberty1179 25.01.11 - 16:44 Uhr

Man konnte auf dem US einen schwarzen Fleck sehen. Also es ist auf jedenfall in der Gebärmutter, aber leider habe ich selber kein gutes Gefühl.
Versuche positiv zu denken, aber....

Hoffe der Krümel überlegt es sich noch und will doch bleiben

Beitrag von kumuzo 25.01.11 - 16:48 Uhr

genau das selbe hatte ich auch! in der 5. ssw. und dann ging es mit dem utrogest noch einen tag lang weiter, dann haben die blutungen aufgehört und heute bin ich schon bei 18+2! ;-)

positiv denken! gib dem krümel ne chance, sich durch positive gedanken weiter einzunisten.
meine docs hatten damals auch von abort geredet.

wird schon!
ich drück dir die daumen und wünsch dir und krümel viel glück!
#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von bml 25.01.11 - 16:49 Uhr

Hallo.

Kopf hoch ich weis wie es dir geht mir ging es genau so.
Ich hatte ab der 7 SSW erst Schmierblutungen und dann wurden sie mehr als nur Periodenstark das ich auch Utrogest nehmen musste bis zur 12 SSW lag dann 3 Tage im Nov im KH weil die blutungen immer stärker waren aber dem Krümel ging es immer gut und siehe da ab der 19 SSW waren die blutungen weg wie wenn sie nicht da gewesen wären.
(Hatte auch im Juni eine FG mit AS in der 11 SSW)

Also mach dir keine angst es muss nicht heißen das es wieder passiert.



lg bml 23 SSW

Beitrag von liberty1179 25.01.11 - 17:02 Uhr

Ich möchte mich ganz doll bei euch für die aufmunternden Worte bedanken.

Ich versuche positiv zu denken und auf den Krümel zu vertrauen, dass er seinen Weg findet.