urlaub ist gebucht - kind ist krank

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von emmely 25.01.11 - 16:42 Uhr

hallo

was würdet ihr machen???

ich möchte am freitag mit meiner freundin und meiner tochter übers wochenende wegfahren. wir habe für die zeit ein hotelzimmer gebucht.

nun hat vor ca. 2 stunden der kiga angerufen und gesagt das meine tochter krank ist. ich habe sie abgeholt, sie hat 39 fieber ihr ist kalt und sie mag nix essen. muss dazu sagen das mein mann nun auch schon seit einer woche krank ist. er hat einen grippalen infekt.

was mach ich denn jetzt mit unserem wochenendtrip? genügend PCM zäpfchen und fiebersaft mitnehen mit der hoffnung das sie durch hält? alles absagen und einen finanziellen verlusst hinnehmen. (wäre natürlich nicht schön, aber die gesundheit meiner tochter geht vor.)

ach mann, ich ärgere mich so. ich habe mich so darauf gefreut.

hat sonst noch jemand einen tipp für mich oder kann mich irgendwie aufbauen?

Beitrag von donaldine1 25.01.11 - 16:50 Uhr

Hallo,
wir haben erst Dienstag. ;-)
Das ist bis Freitag doch vielleicht auch schon weg.
Ich wüßte nicht, daß meine Kinder mal merh als ein oder zwei Tage Fieber gehabt häten/schlecht drauf waren o.ä. Die stecken das doch viel besser weg. Keep #cool. Absagen würde ich noch nichts.
LG
donaldine1

Beitrag von zwillinge2005 25.01.11 - 17:34 Uhr

Hallo,

heute ist doch erst Dienstag - warte mal ab. Vielleicht am Do oder Fr. nochmal zum Arzt.

LG, Andrea

Beitrag von geralundelias 25.01.11 - 19:53 Uhr

Hallo,

bis dahin geht es deiner Tochter bestimmt schon besser! Fieber sollte sie dann nicht mehr haben. Wenn sie Freitag erkältet ist würde ich trotzdm fahren.
Kinder sind doch oft viel härter im Nehmen und stecken Krankheiten viel besser weg. (Jedenfalls sind meine Kinder so)

Wir haben grundsätzlich das Problem, dass Emilian wenige Tage vor dem Urlaub krank wird. Der Pari Boy ist bei uns schon fester Bestandteil im Koffer, ebenso die ganzen Tropfen und Tabletten, Fieberthermometer und eine Wärmflasche.
Den Kia im Urlaubsort kennen wir auch schon mit Vornamen und Handynummer, weil Emilian - wenn er nicht schon krank anreist - im Urlaub krank wird.
Allerdings würde ich nicht fahren, wenn das Kind akkut fiebert...da ist eine Autofahrt eine Zumutung.


Wir fahren Freitag auch weg, krank ist das Kind natürlich jetzt schon. Aber ich weiß aus Erfahrung, dass die gute Luft im Norden dazu beiträgt, dass ich Sonntag mit einem gesunden Kind wieder zurück fahren werde :-)

Gute Besserung an deine Kleine und ein schöns Wochenende!