KiWu und Diane35

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von patzi0110 25.01.11 - 17:15 Uhr

Hallo...
Meine FA Praxis hat gerade angerufen.Soll jetzt Dexa und Diane35 nehmen...Am 10.März hab ich Termin zur BS,da ich Monatelang keine Mens habe,aber KiWu!!!
Wollte hier mal fragen wer auch KiWu hat und trotzdem eine Pille nehmen sollen/müssen...
LG patzi

Beitrag von shiningstar 25.01.11 - 17:20 Uhr

Sicherlich sollst Du das Dexa abends nehmen oder?!
Dann wirkt es gegen zu viele männliche Hormone.
Die Pille schaltet den Zyklus erst einmal einfach nur aus, das hilft um die Hormone ins Gleichgewicht zu bringen... :)

Beitrag von rotes-berlin 25.01.11 - 17:24 Uhr

Hab sie vor der Behandlung 3 Monate lang genommen. Geholfen hat es nicht wirklich :) Viel Glück.

Beitrag von madigaa 25.01.11 - 17:26 Uhr

Hi patzi,
ich hab auch grad ne Pillenpackung angefangen..dann bekomm ich noch ne Spritze, die mich für 8 Wochen künstlich in die Wechseljahre versetzt... also lieg ich mit meinem Kiwu erstmal völlig auf Eis...jaja so paradox ist das manchmal.
lg madigaa

Beitrag von sartea 25.01.11 - 18:10 Uhr

Ich mußte auch zwischendurch 3 Monate die Pille nehmen. Erstens um meinen Haarausfall aufgrund des Hormonmangels zu stoppen und um den Zyklus wieder einigermaßen in Ordnung bringen. Gebracht hat es bzgl. dem Kiwu leider nix:-[

Beitrag von niba74 25.01.11 - 19:24 Uhr

Hallo#winke
Ich habe da eine ganz andere Erfahrung, war allerdings 2003, aber ist ja egal.
Damals hatte ich auch zu viele männliche Hormone, so daß kein Ei gewandert ist und somit leider auch keine SS möglich war. Ich sollte die Pille damals für 6 Monate nehmen, war erstmal ein Schock#schock, aber dann doch ganz gut. Nach dieser Zeit wurde ich auch sofort schwanger, hatte aber auch noch Akkupunktur dabei. keine Ahnung was geholfen hatte, es hat geklappt und die Werte sind durch die Pille wieder im normalen Bereich gewesen. Ich hatte die Pille belara.
sonst war bei mir alles in Ordnung.
Dir alles Gute.
LG Nicole#winke