Wehen oder nicht?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sicherheitsnadel 25.01.11 - 17:32 Uhr

Ich tue mich ja wirklich schwer zu erkennen was nun richtige Wehen sind oder nicht! Obwohl ich mir dann die Frage stelle, was ist denn dann nun?! #schein

Ich hatte bereits seit Tagen über ein Ziehen im UL! Was aber immer wieder auszuhalten war. Es war ab und an am Tag und oft abends wenn ich im Bett lag.

Doch heute ist es irgendwie anders. Seit halb 3 ca. habe ich immer wieder mal ein ziehen und der Bauch wird hart. Hinzu kommt das ich einen extremen Druck nach unten hin verspüre was ich vorher nicht hatte. Es schmerzt im Rücken und der Schmerz im Rücken hört auch im Moment nicht mehr auf... genauso wie der harte Bauch habe das Gefühl er bleibt meist für längere Zeit einfach hart ohne einen extremen Schmerz zu haben.

Viele sagen immer bei richtigen Wehen könnte man nicht einmal mehr sprechen etc. aber ist es nicht von Typ zu Typ unterschiedlich wie derjenige Schmerzen verspürt.

Will auf jeden Fall nicht mit Falschalarm ins KH fahren.... wollte es eigentlich immer so lang es geht zu Hause aushalten! Worauf sollte ich jetzt achten, was könnte mir genau DAS ZEICHEN geben los zu müssen????

Sorry für das ganze #bla aber irgendwas ist heut anders aber ich weiß halt nicht ob es nun los gehen könnte oder nicht. Bin heute bei 38+3!
#winke

Beitrag von shiningstar 25.01.11 - 17:36 Uhr

Gehe mal in die heiße Wanne -Übungswehen verschwinden, richtige Wehen werden stärker. Alternativ kannst Du auch eine Wärmflasche versuchen :)

Beitrag von sicherheitsnadel 25.01.11 - 17:37 Uhr

Die Wärmflasche einfach in den Rücken legen??? Reicht auch ein Körnerkissen? Ansonsten muss ich wirklich heut noch einmal in die Wann, war zwar erst heut morgen, aber um es vielleicht herauszufinden, besser!

Beitrag von shiningstar 25.01.11 - 17:43 Uhr

Kannst auch duschen gehen...

Beitrag von 2008-04 25.01.11 - 17:37 Uhr

das hab ich seit 1,5 wochen.:-p vorallem den druck nach unten. nunja war am sonntag im Kh und mumu soll fest zu sein#aerger also ist es nichts aufregenedes, zumind. bei mir.

Leg dich hin und ruh dich aus, ich hab heute mittag auch gedacht oh es zieht im rücken, hab mich aufs sofa gelegt und gut ist.

Ansonsten geh duschen und wenn es besser ist dann ist auch nix.

Antje 38ssw

Beitrag von sicherheitsnadel 25.01.11 - 17:39 Uhr

Ich versuche es mal mit der Wanne, dann weiß ich zumindest mehr. Macht einen sonst echt zu sehr bekloppt!!!

Beitrag von supersand 25.01.11 - 17:40 Uhr

Also bei Dir klingt es jedenfalls noch sehr unregelmäßig. Und auch noch nicht sehr schmerzhaft.

Wenn es Deine erste Geburt ist, würde ich eher tippen, es sind vielleicht Senk- oder Übungswehen.

Ich hab mich das auch immer gefragt, ob ich es merke, wenn es losgeht, da ich bis es wirklich losging nie eine einzige Wehe hatte.

Wenn es echte Wehen sind, dann konzentriert man sich sehr darauf. Klar, kann man noch sprechen, aber man hat den Kopf dann einfach woanders. Es packt einen dann halt so richtig.

Ein wichtiger Indikator ist tatsächlich die Regelmäßigkeit und die kurzen Abstände (5 - 10 Minuten).

Wenn Du ganz unruhig bist, dann fahr doch einfach ins KH und lass Dich untersuchen.

LG,
Sandra

Beitrag von sicherheitsnadel 25.01.11 - 17:58 Uhr

Am 18.1. war ich das letzte Mal bei meinem FA und er meinte schon ich hätte "Vorwehen" am 13.01. war ich im KH und da hieß es mein Bauch hätte sich schon komplett gesenkt!
Deswegen wundert es mich sehr wie lange sich denn "solche Wehe" hinziehen können.

Morgen früh muss ich zu meinem FA an das CTG und normalerweise "wenn" es Wehen waren müsste ja morgen auf dem CTG etwas zu sehen sein.

Beitrag von sako227 25.01.11 - 18:39 Uhr

Genau was du beschreibst, hab ich auch immer mal wieder..seit Ende letzer Woche ist auch ab und an schon sehr sehr schmerzhaft.. aber eben lange nicht regelmäßig ;-) aber denk dir nix, ich hab auch immer gleich die hoffnung das es mal richtig los geht.. naja.. warte nun seit Freitag umsonst.. ;-( sorry hätte dir gern was anderes erzählt